Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Grimmen wird vom Platz gefegt

Stralsund Grimmen wird vom Platz gefegt

Mit einer 1:5-Schlappe ging die zweite Männermannschaft des Grimmener SV an ihrem 11.

Stralsund. Mit einer 1:5-Schlappe ging die zweite Männermannschaft des Grimmener SV an ihrem 11. Spieltag gegen den FC Pommern Stralsund II deutlich baden und verlor damit weiteren Boden auf die Plätze, die den Klassenerhalt bedeuten. Leider habe der überraschende Heimerfolg der letzten Woche keine Auswirkungen auf dieses Punktspiel gehabt, bedauerte der Trainer am Ende des Duells der beiden Verbandsligareserven.

Der Grimmener SV II spielte mit:

Westphal, Wolff, T.Müller, Block, Wehlitz, S.Krüger, Graf, Ohlrich, Schultz, Schneider und Anders.

Auf schwer bespielbarem Platz in Stralsund, der von Minute zu Minute tiefer wurde, konnte einem in den ersten Spielminuten Angst und Bange um den GSV II werden: Bereits in der zweiten Minute traf Jerome Stranka zum 1:0 für den Gastgeber. Und schon in der 16.Minute erhöhte Torjäger Paul Becker auf 2:0.

Grimmen überstand die weiteren Minuten irgendwie, denn Stralsund vergab weitere Großchancen und wie aus dem Nichts war es in der 34. Minute Lars Schneider, der auf 2:1 verkürzen konnte. Bei diesem Spielstand wurden dann auch die Seiten gewechselt.

Halbzeit Zwei begann der GSV II beherzt – immer drauf und dran, den Ausgleich zu erzielen. Dies klappte aber nicht.

Eine Standardsituation mit der Pommern durch Sebastian Gabriel auf 3:1 erhöhen brachte dann die Entscheidung, denn nur weitere zwei Minuten später ließ Grimmen sich auskontern und Martin Kunkel erhöhte auf 4:1.

Aber es kam noch dicker: Philipp Anders sah zwei Minuten vor dem Ende die gelb/rote Karte und Paul Becker erhöhte mit dem Schlusspfiff auf 5:1.

Nach diesem Debakel sollte der GSV II in der kommenden Woche gegen den Tabellenletzten aus Sassnitz nun dringend punkten.

Christian Bockhahn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Gademow Die Fußballer des FSV Gademow sind nicht aufzuhalten. Nachdem die zweite Vertretung von Blau-Weiß Baabe vor gut einem Monat im Pokal mit 8:1 geschlagen ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.