Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Grimmener haben das Nachsehen

Grimmener haben das Nachsehen

Stralsund. Nach der erfolgreichen Kreiseinzelmeisterschaft am vergangenen Wochenende in Stralsund fühlten sich die Grimmener Kegler für den nun anstehenden ...

Stralsund . Nach der erfolgreichen Kreiseinzelmeisterschaft am vergangenen Wochenende in Stralsund fühlten sich die Grimmener Kegler für den nun anstehenden Punktkampf in der Landesliga der Herren gut gerüstet.

Die Gegner kamen an diesem Sonntag von der SG Lübow/Neukloster und der SG Greifswald/Gützkow.

Neubukow als vierte Mannschaft hatte sich bereits im Vorfeld abgemeldet. Doch was am vergangenen Wochenende noch funktionierte, gelang an diesem Sonntag leider nicht. Die Leistungsdichte stimmte zwar, doch die Anzahl schlechter Würfe je Spieler war einfach zu groß. Und so stolperten die Grimmener buchstäblich über ihre eigenen Füße und mussten am Ende des Tages die SG Greifswald/Gützkow mit 5219 Holz und die SG Lübow/Neukloster mit 5211 Holz ziehen lassen. Der KV Grimmen schloss mit 5195 Holz ab.

Für den KV Grimmen spielten: Jens Maroch 870 Holz, Raffael Timm 874 Holz, Torsten Stamm 851 Holz, Bernhard Brandt 866 Holz, Andreas Reichelt 864 Holz und Jörg Näther 870 Holz

Jörg Näther

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hatte nach seinem ersten Halbmarathon in Köln im Oktober allen Grund zum Strahlen: Andreas von Thien, hier mit der deutschen Spitzenläuferin Sabrina Mockenhaupt, die den gebürtigen Wismarer gecoacht hatte. FOTO: PHIL COINS

Moderiert wird die 22. Gala am Sonnabend von Andreas von Thien, Sport- nachrichten-Chef bei RTL und n-tv.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.