Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Gute Leistung wurde nicht belohnt

Gute Leistung wurde nicht belohnt

HSV-Handballer verlieren in Barth mit 23:22

Barth Die zweite Männermannschaft des HSV Grimmen wollte endlich ihren ersten Sieg in Barth einfahren. Nach einer starken Anfangsphase, blieben die Männer auch ständig auf Tuchfühlung zum Gastgeber, verpassten aber am Ende den Befreiungsschlag.

Die Gäste aus Grimmen begannen stark. Vor allem die A-Jugendlichen, die bereits zwei Stunden zuvor ihre Partie gegen Stavenhagen siegreich gestalten konnten, trumpften in dieser Phase auf. Nach dem 0:3, bauten die Jungs ihren Vorsprung auf 2:6 aus. Doch anschließend kam der Gastgeber aus Barth besser in die Partie und verkürzte nun Tor um Tor. Beim 6:7 führte der HSV letztmalig mit 6:7, ehe sich Spielmacher Anto Schulz unglücklich verletzte und nicht mehr mitwirken konnte. Barth nutzte diesen kurzen Schreckmoment und drehte die Begegnung zu seinen Gunsten und führte auch zur Pause mit 11:9.

Doch so einfach wollte der HSV das Spiel nicht herschenken. Leider sollte der Mannschaft keine Führung mehr gelingen. Nach dem der Gastgeber zum Ende der Partie auf 20:16 davonzog, schien die Entscheidung im Spiel gefallen. Doch nicht mit dem HSV Grimmen. Detlef Krause hielt weiterhin stark und ließ sich auch nicht von einem Kopftreffer außer Gefecht setzen. Plötzlich glich Grimmen beim 20:20 wieder aus. Es ging in die letzte Spielminute. Wiederum konnte der Gastgeber zum 23:22 vorlegen, als Grimmen den letzten Angriff besaß. Doch die Körner der jungen Spieler waren aufgebraucht, so dass dem HSV kein Treffer mehr gelingen sollte. „Heute haben wir mal gut gespielt, doch haben wir uns nicht für die Leistung belohnt. Das ist ärgerlich. Ein Lob dennoch an die gesamte Mannschaft und vor allem an die A-Jugendlichen für ihren Einsatz“ war Spielertrainer Schultz dennoch zufrieden. HSV Grimmen: Krause, Schmekel, Kamps, Schewelies, Hagemann, Schulz, Schultz, Bornemann, Hildebrandt, Raesch, Kühnhold, Markert, Lemke.

M.Müller

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Handballspiel in der MV-Liga wird morgen um 18 Uhr in der Sporthalle Südwest angepfiffen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.