Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Im Ballwurf auf’s Treppchen

Schwerin Im Ballwurf auf’s Treppchen

Junge Grimmener Leichtathleten in Schwerin erfolgreich

Schwerin. . Was lediglich als Training und Vorbereitung auf die anstehenden Hallenlandesmeisterschaften angedacht war, entwickelte sich für die jungen Leichtathleten des SV Blau Weiß 67 Grimmen als erfolgreicher Test. Drei erste, zwei zweite Plätze und einige Platzierungen unter den ersten Sechs sprangen für die neun jungen Leichtathletik-Mädchen bei den Westmecklenburgischen Meisterschaften in Schwerin heraus.

 

OZ-Bild

Girlpower: Die Teilnehmerinnen vom SV Blau Weiß 67 Grimmen: Luise Pochat, Hannah Luckmann, Laura Denise Rau (v. v. l.), Celine Brode, Marie Luise Siebert, Hilke Thamke, Thalia Kiesling (M. v. l.), Kimberly Opitz, Leni Bandow (h. v. l.). FOTO: SYLVIA KIESLING

Quelle:

„Leider ist es für unsere Athleten in den Wintermonaten nicht möglich, Disziplinen wie Weitsprung, 50-Meter-Sprints oder 800-Meter-Läufe zu trainieren. Deshalb nutzen wir Wettkämpfe in den Laufhallen des Landes, um uns auf die im Januar stattfindenden Hallenlandesmeisterschaften vorzubereiten“, erklärt Vereinsvorsitzender und Trainer Torsten Steinhöfel. In Schwerin traten so auch neue junge Mitglieder des Vereins an, die schon mal Wettkampfluft schnuppern sollten, um die Aufregung und die Scheu zu verlieren.

Mit der Halle „Am Lambrechtsgrund“ gab es für die Blau-Weißen perfekte „Trainingsbedingungen“ – eine 200-Meter-Rundbahn, eine 60-Meter-Sprintbahn, zwei Weitsprunggruben, ein Sicherheitsnetz für das Kugelstoßen in der Halle und immer noch genug Platz, um gleichzeitig zwei Hochsprunganlagen aufzubauen. So konnten die Mädchen ihre Anläufe für den Weitsprung überprüfen oder einfach mal einen Sprint über 50 beziehungsweise 60 Meter zurücklegen.

Nur zum Ballwurf mussten die Blau-Weißen die Halle verlassen und bei Temperaturen um 5 Grad Celsius in das benachbarte Stadion wechseln. Das Frieren lohnte sich. Sowohl Hilke Thamke (W11) als auch Marie Luise Siebert (W10) konnten im Ballwurf einen ersten Platz erreichen. Einen weiteren ersten Platz sicherte sich Thalia Kiesling (W10) im 50-Meter-Sprint. Dazu kamen noch zweite Plätze für Laura Denise Rau (W12) im Kugelstoßen und Hilke Thamke im Weitsprung. Sowie einige Top-Sechs-Platzierungen im Hochsprung, Weitsprung und Sprint.

„Wir sind froh, dass wir uns hier bei den Wettkämpfen auf die Landesmeisterschaften vorbereiten können und wenn dann solche tollen Platzierungen herauskommen, ist das ein wunderbarer Nebeneffekt“, sagte Trainerin Doreen Naujok zufrieden. In zwei Wochen geht die Fahrt der Blau-Weißen wieder nach Schwerin – zum „Training unter Wettkampfbedingungen“.Sylvia Kiesling

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen/Göhren
Die Schüler der Regionalen Schule Göhren haben den Badmintonvergleich gewonnen. FOTO: GÜNTHER BUDAHN

Rüganer sind Anfang Dezember bei „Jugend trainiert für Olympia“ mit dabei

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.