Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
JSV-Damen auswärts gefordert

Grimmen JSV-Damen auswärts gefordert

Volleyballerinnen in Warnemünde und Greifswald zu Gast

Grimmen. Für die Volleyballerinnen des JSV Grimmen steht morgen der zweite Spieltag der noch jungen Verbandsligasaison auf dem Plan. An dem Dreier-Spieltag sind sie ebenso wie der 1. VC Parchim II zu Gast beim SV Warnemünde II.

Für die Mannschaft von Trainer Nils Stubbe wird der Tag richtungsweisend. Denn mit Warnemünde haben die JSV- Damen einen ihrer ärgsten Konkurrenten im Kampf um den Landesmeistertitel als Gegner.

Während der SVW schon vier Partien absolvierte und sich daraus neun Punkte (drei Siege, eine Niederlage) erspielte, gewannen die Trebelstädterinnen ihre beiden Auftaktspiele mit 3:0. Morgen wollen sie den nächsten Schritt in Richtung Tabellenspitze machen.

Verbandsliga Damen: JSV Grimmen - 1. VC Parchim II 11.30 Uhr; - SV Warnemünde II 13.00 Uhr (im Sportcenter Toitenwinkel, Bertha- von-Suttner-Ring 1)

Für die zweite Damenmannschaft beginnt nach ihrem Aufstieg morgen das Abenteuer Landesliga. Die Volleyballerinnen sind beim Verbandsligaabsteiger ESV Turbine Greifswald zu Gast. Zweiter Gegner am Auftaktspieltag ist der PSV Neustrelitz II, der in der Vorsaison Landesligadritter wurde. Landesliga Damen: JSV Grimmen II - ESV Turbine Greifswald 10.00 Uhr; - PSV Neustrelitz II 11.30 Uhr (Sporthalle 4 in Greifswald, Trelleborger Weg)

akr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bad Laer/Stralsund

Mit 3:2 bezwingen die Volleyballerinnen die Gegner in Bad Laer

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.