Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
JSV am 2. Spieltag ohne Punkte

Schwerin JSV am 2. Spieltag ohne Punkte

Mit jeweils 1:3 Sätzen unterliegen Grimmener Volleyballer ihren Gegnern

Schwerin. Zum zweiten Spieltag in der Verbandsliga hatten die Grimmener JSV-Herren zwei schwere Auswärtspartien in Schwerin vor der Brust.

Mit den Spielern der HSG Uni Rostock, die vor zwei Jahren noch in der Regionalliga aktiv waren, und dem Landesleistungszentrum Schwerin musste für die Grimmener alles nach Plan laufen, um etwas Zählbares zu erreichen.

Von Beginn an tat sich der JSV schwer, in die erste Begegnung gegen Rostock zu kommen. Viele eigene Fehler im Spielaufbau und ungenutzte Chancen im Angriff brachten den JSV schnell mit 0:2 Sätzen (21:25 und 16:25) in Rückstand.

Nach personellen Veränderungen im dritten Satz lief es für die Grimmener dann deutlich besser. Die sich bietenden Chancen gegen einen stabilen Gegner wurden konsequenter genutzt und der Satz verdient mit 25:22 gewonnen. In der Folge brachte das Rostocker Team nach und nach wieder seinen stärksten Sechser aufs Feld. Grimmen hielt gut dagegen, doch am Ende waren es wieder ein paar eigene Fehler zu viel, die den Satzverlust mit 21:25 und das Spiel mit 1:3 Sätzen bedeutete.

Die zweite Begegnung gegen das Nachwuchsteam vom Landesleistungszentrum aus Schwerin verlief ähnlich wie die erste Partie. In den Sätzen eins und zwei spielte der JSV gut mit, musste aber jeweils zum Ende hin die technisch und athletisch überlegenen Schweriner gewähren lassen (17:25 und 16:25).

Auch in diesem Spiel zeigte Grimmen Moral und kämpfte sich im dritten Durchgang wieder zurück ins Spiel. Viele gewonnene lange Ballwechsel und die über den gesamten Spieltag durchaus stabile Annahme waren die Basis für einen weiteren Satzgewinn. Mit 25:23 holte sich der JSV Satz drei. Im vierten Satz erhöhte Schwerin nun wieder den Druck. Vor allem die starken Aufschläge des Gegners erzielten Wirkung. Mit 17:25 gibt der JSV Satz vier ab und unterliegt auch den Schwerinern mit 1:3 Sätzen.

Bereits am kommenden Samstag hat Grimmen aber die Chance, wieder zu punkten. Am Auswärtsspieltag triff der JSV auf Gastgeber PSV Neustrelitz 2 und den Güstrower SC.

Der JSV Grimmen spielte mit: Berndt, Hartmann, Lewandowski, Nürnberg, S. Reich, Reimer, Röpke, Stubbe, Thomas, Wehnert

nst

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neubrandenburg/Ahlbeck

Nach dem erfolgreichen Start in die Saison 2016/17 – die Greifswalder Mannschaften Gryps und Turbine wurden relativ sicher geschlagen – steht das Volleyball-Landesklasseteam ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.