Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
„Jive & Pfeffi“ luchst Titelverteidiger Trophäe ab

Spocht „Jive & Pfeffi“ luchst Titelverteidiger Trophäe ab

Elf Teams kämpfen im Turnier der WSG Grünhufe.

Volleyball — Die Auslosung bescherte dem 1.WSG-Team mit dem zweimaligen Titelträger „Die Sechs“ und „Graske Immobilien“ eine Hammergruppe beim diesjährigen Vereinsturnier.

Aber wie sich später herausstellte, hatten es die anderen Vierergruppen auch in sich.

Nach den 18 stark umkämpften Vorrundengruppenspielen qualifizierten sich mit „Ritas Welt“, „Jive & Pfeffi“, HSV Neubrandenburg, Grün-Weiß Neubrandenburg, „Die Sechs“ und „Graske Immobilien“ drei ehemalige Pokalgewinner für die Halbfinalrunde. Die beiden Staffelvierten spielten im Hin- und Rückspiel den 10. und 11. Platz aus. Hier gewann der SV Abtshagen gegen Niepars. In der Gruppe Platz 7 bis 9 konnte sich nur die erste Mannschaft der WSG gegen „Sport live“ durchsetzen. Im vereinsinternen Match gewann erwartungsgemäß die WSG I gegen die WSG II. Die Verlierer der Halbfinalrunde fighteten um die Plätze 4 bis 6. Hier siegte HSV Neubrandenburg vor „Graske Immobilien“ und „Schwarz-Grün“. Da „Ritas Welt“ beide Finalspiele verlor und das dritte Spiel zwischen „Die Sechs“ und „Jive & Pfeffi“ 1:1 endete, mussten die kleinen Punkte über Platz 1 und 2 entscheiden. Überraschenderweise hatte hier „Jive & Pfeffi“ die Nase vorn und vereitelte damit den dritten Pokalerfolg der Mannschaft „Die Sechs“ in Folge. Ein dickes Dankeschön geht an alle Helfer der WSG Grünhufe und an die Sponsoren.

Dirk Krüger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.