Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Jubel nach 47 Sekunden

Stralsund Jubel nach 47 Sekunden

Tino Jantzen gewinnt seinen ersten Boxkampf / Witzke Europameister im K1

Voriger Artikel
Die Deckung muss wach sein: HSV will in Ribnitz punkten
Nächster Artikel
Volleyballer punkten in Verbandsliga

Tino Jantzen (li.) bestritt seinen ersten Boxkampf gegen Alexander Ludwig. Nach 47 Sekunden schickte er ihn auf die Bretter.

Quelle: Foto: Timo Ewert

Stralsund. Kurz und schmerzlos – so verlief für Tino Jantzen, Verkaufsberater beim Handelshof Vorpommern in Grimmen, der erste Boxkampf. Der 28-Jährige stand bei der dritten Auflage der Stralsunder Fightnight im Benefizkampf dem Stralsunder Alexander Ludwig gegenüber, der beruflich als Sicherheitsfachmann unterwegs ist.

Bereits nach 47 Sekunden war der Kampf beendet. Tino schickte seinen Kontrahenten mit einer Rechten auf die Schläfe auf die Bretter. Nach dem Anzählen und einem kritischen Blick von Ludwigs Trainer auf seinen Schützling war der Kampf entschieden: Technischer K. O. „Ich hätte gern länger geboxt“, sagt der sympathische Richtenberger Tino Jantzen. Er habe seinem Trainer zeigen wollen, dass sich die intensive Arbeit der vergangenen Wochen gelohnt habe. „Aber mein Gegner kam auf mich zugestürmt, da hatte ich gar keine andere Wahl“, resümiert er das Ende seines Kampfes.

Für ihn sei diese Fightnight ein absolut tolles Erlebnis gewesen. Von der Aufregung im Vorfeld sei nichts mehr übrig geblieben. „Als ich im Ring stand, war sie wie weggeblasen“, erzählt er. Ob es für ihn bei diesem einen Kampf bleibt, wisse er noch nicht. „Erstmal lasse ich es jetzt etwas ruhiger angehen, werde aber weiter trainieren“, meint der junge Mann, der vor drei Jahren zum Boxen kam, weil er etwas für seine Fitness tun wollte.

Während es für ihn und seinen Gegner um nichts ging, als den Sieg, stand der Stralsunder Danny Witzke gegen den Polen Piotr Lepich im Ring. Für die beiden K1-Fighter ging es um den Europameistertitel. Diesen sicherte sich Witzke nach Punkten. Für den „Ostseehammer“ Dennis Lewandowski aus Greifswald lief es an diesem Abend ebenfalls gut. Der 22-Jährige wurde nach technischem K.O. Deutscher Meister im Boxen, besiegte den Kroaten Rudolf Jozic. Anja Krüger

Witzke ist Europameister

Dany Witzke besiegt Piotr Lepich nach Punkten im K1 – er ist jetzt Europameister.

Dennis Lewandowski ist Deutscher Meister im Boxen. Sein Gegner Rudolf Jozic gab nach sieben Runden auf.

Die Sieger der Amateur-Kämpfe:

Christian Kellin (Die Straßenreiniger) besiegt Paul Scholz (Stralsund) nach Punkten; Guido Kolberg (Stralsund) gewinnt gegen Michael Drews (Rügen) nach Punkten; Phillip Schneider (BIG) lag im Kampf gegen Mathias Wienke (Baltic Mariners) vorn; Oliver Kadach (Schweriner Hof) siegt gegen Marten Kunert (Rehateam Ostseeküste) nach TKO; Tino Jantzen (Handelshof Vorpommern) gewinnt gegen Alexander Ludwig (DSL Security) nach TKO; Dominic Pollmann (Stralsund Pikes) besiegt Andre Behling (Hansedom) nach TKO; Bei Daniel Lotzow (FC Pommern) und Kevin Brügmann (Konrad Zippel Logistik) endet es unentschieden; Granit Stein sichert sich gegen Toni Canin die Junioren-WM im Boxen nach Punkten

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
Olaf Garbe (l.) ist Analytiker und Scout beim SSC Palmberg Schwerin und wichtiger Ansprechpartner für Trainer Felix Koslowski.

Olaf Garbe (52) ist hauptamtlicher Analytiker beim Volleyball-Bundesligisten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.