Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Judokas überzeugen überregional

Einfeld Judokas überzeugen überregional

Grimmener Kampfsportler beim Schwanen-Cup

Voriger Artikel
Erster Heimerfolg der Saison für Tribsees
Nächster Artikel
Heimniederlage gegen den Aufsteiger

Das Mädchenteam um Trainer Ralf Päplow.

Quelle: Hannes Päplow

Einfeld. Die Grimmener Judoka um Trainer Ralf Päplow traten bei der 12.Auflage des Schwanen-Cups in Einfeld an. Mehr als 400 Sportler verschiedene Bundesländer sowie Sportler aus Dänemark waren dabei. Am Samstag gingen alle männlichen Sportler der Altersklasse U12, U15, U18 sowie die Männer und Frauen an den Start.

Für Grimmen begann Max Elsner, welcher sich in seiner Gewichtsklasse teilweise 25 kg schwereren Gegnern stellen musste und der vorzeitig ausschied. Es folgten die Kämpfe der Altersklasse U15. Die Sportfreunde Sten Rabsch bis 50kg, Lenard Walther bis 60 kg und Moritz Hupfeld bis 66 kg entschieden alle ihre Kämpfe für sich gewannen Gold. Bronze ging in der Altersklasse U15 an Danny Strübing, Philpp Dassow und Max Rehbehn. Lediglich Alrik Wegner schied vorzeitig aus.In der U18 ging Marc Elsner in der Klasse bis 60 kg auf die Matte und landet am Ende auf Platz drei.

Bei den Männern siegte Paul Päplow überragend in der Klasse bis 81kg in all seinen Kämpfen vorzeitig und belegte eins. In der selben Gewichtsklasse ging Marcel Elsner an den Start und schlug im Kampf um Platz drei einen Schwarzgurt aus Dänemark und sorgte damit für tosenden Applaus. In der Klasse bis 66 kg startete Max Schmitt nach langer Kampf- und Trainingspause und belegte den zweiten Platz.

Manuel Büch, Tobias Sieg und Johan Groth gingen in der Klasse bis 90 kg an den Start. Manuel erhielt Gold, Tobias Silber und Johan Bronze. Carlo Stühle startete aufgrund von fehlenden Teilnehmern in der Klasse bis 100 kg eine Gewichtsklasse höher und belegte Platz zwei.

Bei den Frauen feierte Madlen Wolter ihr Judocomeback und freute sich über Silber. Am Ende des ersten Wettkampftages landete der KSV Grimmen in der Mannschaftswertung auf Platz eins.

Am Sonntag betraten die weiblichen Sportler der Altersklasse U12, U15 sowie U18 die Matte. In der U12 belegen Aleksandra Sponarska bis 24 kg und Lilia Possehl bis 46 kg Platz eins. Svenja Kettler schaffte es auf Platz drei. In der U15 gingen Cora Löhrke, Clara Groth, Eileen Schellong, Lea Gsuck und Celine Dassow an den Start. In sehr stark besetzten Gewichtsklassen ging Bronze an Cora, Clara und Celine.

Wenn auch ohne Medaille ist die Leistung von Eileen Schellong hervorzuheben, welche gegen schwerere und ältere Gegner mit sensationellen Kampfgeist glänzte. In der U18 gingen Nele Ziesemer, sowie Helena Vogt bis 63 kg, Nadine Vogt bis 57 kg und Leonie Kutz über 78 kg an den Start. Nele unterbrach das Turnier vorzeitig aufgrund einer starken Erkältung. Helena belegte Platz drei. Nadine erhielt Silber. Gold ging an Leonie. Der KSV Grimmen landete am Sonntag, ohne alle Altersklassen zu besetzen, auf dem dritten Platz hinter Lübeck und Einfeld.

hp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Richtenberg
Ein schöner Fußballtag für Richtenbergs Alte Herren: Sie bezwingen vor Heimkulisse im Pokal die Mannschaft aus Tribsees und ziehen gegen Pommern ins Finale ein.

In den Gründerjahren gehörten Handball, Radsport, Fußball, Leichtathletik, Geräteturnen und ein Spielmannszug zum Verein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.