Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Kandelin im Derby überlegen

Kandelin im Derby überlegen

Kandelin Fußball / Alte Herren: SV Kandelin – FSV Klevenow 3:0 (2:0) Stark ersatzgeschwächt trat die Ü-35-Vertretung des FSV Klevenow bei den Alten Herren ...

Kandelin Fußball / Alte Herren: SV Kandelin – FSV Klevenow 3:0 (2:0) Stark ersatzgeschwächt trat die Ü-35-Vertretung des FSV Klevenow bei den Alten Herren in Kandelin an und so war es auch keine große Überraschung, dass die Gastgeber sich letztendlich auch deutlich durchsetzten.

Der FSV Klevenow spielte mit:

Bläsing, Möhring, Heldt, Alms, Mann, Kalsow, Krabbe, Bölkow, Hasimovic, Schwedt, Lepkojis.

Kandelin hatte von Beginn an die größeren Spielanteile, ging ziemlich früh in Führung (7. Minute) und hatte durchaus Möglichkeiten, das Spiel früh und klar zu entscheiden. Klevenow kam nur selten vor das gegnerische Tor und hatte in der ersten Halbzeit keine echte Einschusschance. Das 2:0 für Kandelin fiel ganz kurz vor dem Pausenpfiff.

Nach dem Seitenwechsel blieb es bei der Rollenverteilung: Die Gastgeber hatten mehr Spielanteile, der FSV harrte in Lauerstellung auf Konter. Der Anschlusstreffer hätte durchaus fallen können, aber die Kandeliner ließen eine Reihe guter Möglichkeiten aus. Bezeichnenderweise fiel das dritte Tor für Kandelin mit Unterstützung eines Klevenower Abwehrspielers.

Das 3:0-Endresultat spiegelte sowohl den Spielverlauf als auch das Kräfteverhältnis an diesem Tag wieder. ha

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schönberg
Wichtige Personalie für die Planung: Henry Haufe (r.) bleibt beim Fußball-Regionalligisten FC Schönberg.

Die Fußballer treten auch in der kommenden Saison in der vierthöchsten Spielklasse an / Jetzt geht es darum, den Kader für die Saison 2016/17 auf die Beine zu stellen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.