Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Grimmen Kegler fährt zur Deutschen Meisterschaft
Vorpommern Grimmen Sport Grimmen Kegler fährt zur Deutschen Meisterschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.04.2013

Kegeln — Seinem Titel bei den Kreismeisterschaften lässt Manfred Dill bei den Landesmeisterschaften in Lüneburg einen Vizetitel folgen. In einem spannenden Wettkampf muss sich Dill lediglich dem Schweriner Heerkloß geschlagen geben und sichert sich damit das Ticket zu den Deutschen Meisterschaften in der Altersklasse Herren A. Bernd Beu und Michael Glaß werden in dieser AK Zwölfter und 17.

Im Damendoppel noch Zweite, musste sich Rosemarie Meinhardt bei den Damen B mit dem achten Platz zufrieden geben. Ihre Doppelpartnerin Petra Matz war im Einzel bei den Damen A erfolgreicher und sicherte sich die Bronzemedaille. Sie verpasste nur knapp die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften. Die Stralsunder Damen fanden in Lüneburg nicht zu ihrem Spiel. Susanne Werner und Katrin Lange belegten die Plätze zwölf und 17.

Bei den Herren verpasste Andreas Kammann nur knapp das Podest. Nach Stechen musste er sich mit dem undankbaren vierten Platz begnügen. Immerhin waren alle drei angetretenen Herren im Endlauf, auch wenn es für Joachim Rasch und Michael Peuser am Ende nur für die Plätze sechs und zwölf reichte. Doch am kommenden Wochenende greifen die Herren noch einmal als Team bei den Vereinsmannschaftsmeisterschaften an. Hier geht es ebenfalls in Lüneburg noch einmal um die begehrten Startplätze bei den Deutschen Meisterschaften.

Alle Ergebnisse gibt es wieder auf

www.kvhansa.de
nachzulesen.

OZ

Im vorletzten Spiel trat die C-Jugend des SHV gegen den Tabellenzweiten Post Schwerin an. Die Stralsunder begannen mit viel Elan und Dynamik. Gut herausgespielte Tore und viel Einsatz in der Abwehr machten es dem Favoriten schwer, ins Spiel zu finden.

19.04.2013

Das DFB-Mobil machte für Doppelstunde Sport an der Schill-Schule Station.

19.04.2013

Fußball — Die Herren-Verbandsliga-Mannschaft des FC Pommern empfängt morgen zum Derby den Tabellennachbarn SV Grimmen, beide Teams haben 16 Punkte und wollen sich endgültig aus dem Tabellenkeller herauskatapultieren, um die Klasse zu sichern.

19.04.2013