Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Kegler lassen Gegnern keine Chance

Neukloster Kegler lassen Gegnern keine Chance

Die Kegler der Landesliga Herren starteten in Neukloster siegreich in die Saison 2016/2017. Gegner der Grimmener Kegler kamen aus Wismar und aus Neubukow und Woldegk als Neulinge und Aufsteiger.

Neukloster. Die Kegler der Landesliga Herren starteten in Neukloster siegreich in die Saison 2016/2017. Gegner der Grimmener Kegler kamen aus Wismar und aus Neubukow und Woldegk als Neulinge und Aufsteiger.

Der Woldegker Henry Janke setzte gleich im ersten Durchgang mit 893 Holz eine Marke, die alle Kegler aufmerken ließ und tatsächlich an diesem Tag von keinem Sportler mehr zu knacken war. Vier der sechs Durchgänge fochten Wismar +110 Holz, Grimmen +102 Holz und Woldegk +96 Holz sehr ausgeglichen auf hohem Niveau. Bis die Wismaraner im fünften Durchgang patzten und aus dem Rennen um Platz eins raus waren. Die Kegler aus Neubukow lagen schon lange deutlich abgeschlagen auf dem letzten Platz.

An der Spitze entwickelte sich ein Zweikampf zwischen Woldegk und Grimmen, in dem die Grimmener ihrerseits ihre Kaltschnäuzigkeit ausspielten und den Männern aus Woldegk Bahn für Bahn größere Aufgaben stellten, die sie dann doch nicht mehr lösen konnten. So gewann der KV Grimmen am Ende recht deutlich mit 5217 Holz vor Mühlenwind Woldegk 5197 Holz, Lok Wismar 5182 Holz und TSG Neukloster 5086 Holz.

KV Grimmen: Reichelt (881 Holz), Stamm (850), Allion (845), Timm (886), Maroch (872), Näther (883)

jn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.