Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Kein Spiel ohne die Schonschadowskis

Kandelin Kein Spiel ohne die Schonschadowskis

In Kandelin gibt es eine fußballverrückte Familie. Mutter Kerstin (35), Vater Detlef (39) sowie die drei Jungs Willi (6), Max (10) und Paul (14) brennen für den SV Kandelin.

Voriger Artikel
Letztes Heimspiel: GSV empfängt Pastow
Nächster Artikel
Pommern-Cowboy fährt zur Weltmeisterschaft

Familie Schonschadowski aus Kandelin.

Quelle: Anja Krüger

Kandelin. Bei Familie Schonschadowski in Kandelin bei Grimmen dreht sich  alles um den Fußball. Zumindest in der Freizeit. Während die Söhne Willi, Max  und Paul  in einer der Jugendmannschaften des Dorfvereins kicken, schnürt Vater Detlef  die Töppen noch bei den Oldies und trainiert die E-Jugend. Mutter, Kerstin Schonschadowski, verfolgt alle Spiele mit der Kamera am Spielfeldrand.

Amler, Reinhard

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ascona

Das letzte Vorspielen der EM-Kandidaten ist praktisch wertlos. Das verhagelte 1:3 gegen die Slowakei beweist Löw vor allem, dass es ohne die Besten wie Neuer, Müller, Kroos und Özil nicht läuft. Das Streichquartett richtet sich an Schweinsteiger und Hummels aus.

mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.