Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Klevenow teilt sich Punkte mit Gransebieth

Gransebieth Klevenow teilt sich Punkte mit Gransebieth

Durchwachsene Leistung führt zum 1:1, allein Nico Zwirn ragt im Spiel heraus

Gransebieth. Fußball / Kreisliga / SV Gransebieth — FSV Klevenow 1:1(1:0) Die Klevenower Elf trat am Wochenende auf einem schwer bespielbaren Platz in Gransebieth an und teilte sich nach einer durchwachsenen Leistung die Punkte mit dem Gastgeber.

Klevenow reiste ersatzgeschwächt zum Auswärtsspiel, es fehlten Björn Krabbe, Gino Garbe und der verletzte Marcus Beilke. Das Spiel begann ohne nennenswerte Aktionen — die ersten 20 Minuten passierte nur wenig.

In der 21.Minute wurde Tony Schultz dann an der 16er Kante von den Beine geholt. Den fälligen Freistoß von Eric Schuldt wehrte der Keeper jedoch ab. Fünf Minuten später erneut Pech: Johannes Lass traft aus 25 Metern mit einem wuchtigen Schuss nur den Pfosten.

Nachfolgend entwickelte sich ein Kampfspiel, in der 38. Minute die größte Chance für die Gäste aus Klevenow: Gonzalez setzte sich gegen zwei Spieler durch, aber anstatt den Ball auf den freistehenden Tony Schultz zu spielen, schoss er am linken Pfosten vorbei. Aus Trainersicht fehlte es bis dato nicht nur an der Laufbereitschaft, sondern auch am Willen, den Ball zu gewinnen.

Dann, in der 41. Minute, aus dem Nichts heraus ein Einwurf der Gransebiether, der beim Stürmer landete. Dieser flankte den Ball einfach in den Strafraum, der Ball war außer Gefahr, doch Reno Sachs überrannte ungestüm einen Gransebiether Spieler im Strafraum und der Schiedsrichter entschied folgerichtig auf Strafstoß. Den fälligen Elfmeter machte der Gransebiether Spieler rein zum 1:0 für die Heimmannschaft.

Die zweite Halbzeit begannen die Klevenower auf jeden Fall aktiver und fanden besser ins Spiel. Schließlich war es erneut ein Weitschuss von Johannes Lass, doch der Torwart lenkte den Ball zur Ecke.

Gransebieth hingegen wurde nur über lange Bälle auf die schnellen Stürmer gefährlich, aber letztendlich ohne Gefahr auf das Tor zu bringen.

In der 72 . Minute endlich die Erlösung: Daniel Wilmer bekam einen langen Ball, setzte sich super durch, spielte mit Überblick auf Johannes Lass, der zum Ausgleich traf.

Der FSV Klevenow versuchte nun noch, das Spiel für sich zu entscheiden, aber es passierte nicht mehr viel. So trennten sich Gransebieth und Klevenow nach 90 Minuten Unentschieden. Auf der Seite der Gäste überzeugte erneut Nico Zwirn mit einer herausragenden Leistung und empfiehlt sich für Höheres.

Für den FSV Klevenow spielten: R. Ruhswurm, Schuldt, D. Beilke, Zwirn, Lass, Möhring, Sachs (46. Mann), Krüger, Lass, Schultz (67. Schröder) und Gonzalez (46.

Tribehs).

Von Steffen Krüger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Leserforum
Markus Juhls (v.r.) von der AOK Nordost, Notar Thomas Lemcke und weitere Experten beantworteten die Fragen der Besucher - hier in Greifswald.

Ein Pflegefall kann jederzeit eintreten. Hilfe bieten die Pflegestützpunkte im Land an. Wichtig ist, dass die Angehörigen über eine Vorsorgevollmacht verfügen.

mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.