Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Grimmen Krankenpfleger-Piloten auf der Kartbahn nicht zu bremsen
Vorpommern Grimmen Sport Grimmen Krankenpfleger-Piloten auf der Kartbahn nicht zu bremsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.04.2013

Motorsport — Nach der langen Winterpause ging es endlich wieder los. Alle Kartfans waren motiviert und freuten sich auf das erste Rennen der Saison. Der Krankenpflegercup wird in diesem Jahr wieder in drei Klassen gefahren. So sind ebenso die Gastfahrer und eine Gruppe von kartbegeisterten Frauen am Start. Insgesamt wird es fünf Rennen geben, drei davon auf der Outdoorbahn in Dargelin.

Das erste Rennen hatte es wieder in sich. In drei Läufen wurde der Tagessieg ermittelt. Nach dem ersten Heat war anhand der Rundenzeiten zu erkennen, dass man sich keine Patzer erlauben konnte. An der Spitze ging es wie schon im vergangenen Jahr sehr eng zu. Carsten Blank gelang es diesmal am besten. Mit viel Ergeiz steuerte er das Kart um die Bahn und zeigte in allen drei Läufen den anderen den Auspuff.

Dicht auf den Fersen hing ihm Ronny Müller. In so mancher Runde ging es zu dritt — Olliver Gall war auch noch dazwischen — durch die engen Kurven. Ronny konnte sich letztendlich auf Platz 2 halten und das Duell gegen Olliver für sich entscheiden. Hart, aber fair ging es auch bei den Gastfahrern und den Frauen zu. Auch hier wurde sich nichts geschenkt. Frank Morgenstern und Caroline Bernhardt konnten sich gegen ihre Mitstreiter durchsetzen und den Rennplatz als Gewinner verlassen. Alles in allem stand der Spaßfaktor im Vordergrund, und so wurde trotz vergebener Hundertstel und einigen Verspannungen der Muskulatur viel gescherzt und gelacht.

Nun geht es Pfingsten auf die Outdoorbahn nach Dargelin. Dort wird neben dem 2. Wertungslauf um den Krankenpflegercup auch um den Pfingstpokal 2013 gefahren. Ergebnisse Race 1 auf einen Blick Krankenpfleger 1. Carsten Blank     57,508 2. Ronny Müller     58,163 3. Olliver Gall     58,691

Gastfahrer 1. Frank Morgenstern   59,637 2. Peter Fleisch     59,767 3. Clemens Sommer   59,786

Frauen 1. Caroline Bernhardt   63,085 2. Laura Schubert     65,393 3. Steffi Konow     67,058

cbl

Fußball — Wieder reichte es für den Tribseeser SV nicht. Gegen den VfL Bergen 94 verloren die Trebelstädter in der Landesliga zu Hause mit 2:3. Die Anfangsphase gehörte den Gästen, schon nach sechs Minuten klingelte es im Kasten der Tribseeser.

15.04.2013

Kegeln — In Lübeck fanden die Landesmeisterschaften der Paare statt. Im Mixedwettbewerb erkämpfte Joachim Rasch zusammen mit seiner Partnerin Eva Fehlhaber im Stechen den zweiten Platz.

15.04.2013

„Wir haben die erste Halbzeit richtig schlecht gespielt“, ärgerte sich SHV-Trainer Michael Philippen über die ersten dreißig Minuten der Partie am Samstagabend.

15.04.2013
Anzeige