Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Grimmen Leichtathleten messen sich mit Landesbesten
Vorpommern Grimmen Sport Grimmen Leichtathleten messen sich mit Landesbesten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:22 16.01.2015
Alles startklar? Die 13-jährige Laura Rosenthal gehört zu den Favoriten im 60-m-Lauf. Im Vorjahr kam sie auf Platz 5. Quelle: Sylvia Kiesling

Leichtathletik / Landeshallenmeisterschaft U 14. Ausschlafen ist an diesem Wochenende nicht — zumindest nicht für sieben junge Leichtathleten vom Verein Blau-Weiß 67 Grimmen. Bereits um 7.45 Uhr startet am Samstag ihr kleiner Konvoi vom Parkplatz des Grimmener Netto-Marktes. Ihr Ziel ist Neubrandenburg, wo punkt 10 Uhr der Startschuss für die Landeshallenmeisterschaft der Leichtathleten fällt. Hier treffen sich an diesem Tag die besten Leichtathleten unseres Bundeslandes.

Wenn auch nur kurz aber dafür sehr hart haben aus diesem Grund Marie Reich, Nele Rahn, Laura Rosenthal, Emily Grünwald, Laurien Steinhöfel, Ian Kiesling und Hendrik Hagenstein in den letzten Monaten für diesen Wettkampf trainiert. Zwei bis dreimal wöchentlich in der Sporthalle in Südwest, einige von ihnen sogar vier Mal die Woche. „Da die Trainingsmöglichkeiten in der Halle sehr eingeschränkt sind, standen vor allem Ausdauer- und Krafttraining auf dem Plan“, sagt Torsten Steinhöfel, der zusammen mit Doreen und Mike Naujok die derzeit fast 40 jungen Leichtathleten im Alter von 7 bis 15 Jahren in zwei Trainingsgruppen trainiert.

An den Start gehen an diesem Wochenende allerdings nur die Mädchen und Jungen, die unter 14 Jahre alt sind — so schreibt es die Wettkampfregel vor. „Natürlich sind es die Besten, die wir in ihren Paradedisziplinen angemeldet haben“, lassen die Trainer keine Zweifel und erhoffen sich einige Top-Ten-Platzierungen.

Vielleicht gelingt es ja Ian Kiesling so früh in der Saison wieder, an alte Leistungen anzuknüpfen. Vor einem Jahr hatte der heute 13-Jährige mit einer phantastischen Weite von 6,62 m im Kugelstoßen die Bronzemedaille nach Grimmen geholt

Aber auch Laura Rosenthal gehört aus Trainersicht zu den Favoriten, sie schlug sich 2014 im 60-m-Endlauf bravourös und landete auf einem hervorragenden 5. Platz. Gespannt sind die Trainer ebenfalls auf das Ergebnis der 4 x 200 m Staffel, für die Nele Rahn, Marie Reich, Laura Rosenthal und Laurien Steinhöfel nominiert sind. „Die letzte Staffel läuft laut Wettkampfplan um 18.25 Uhr, es wird also ein langer und harter Tag für alle.“

Mit sieben Mädchen und Jungen am Start
Marie Reich, Nele Rahn, Laura Rosenthal, Emily Grünwald, Laurien Steinhöfel, Ian Kiesling und Hendrik Hagenstein vertreten den Verein Blau-Weiß 67 Grimmen am Samstag bei den Landeshallenmeisterschaften.


Punkt 10 Uhr fällt in Neubrandenburg der Startschuss für die Wettkämpfe.



Die jungen Leichtathleten starten in den Disziplinen Weitsprung, Kugelstoßen, 60-m-Lauf und in der Staffel.



Die Trainer erhoffen sich einige Top-Ten-Platzierungen.



Susanne Senneke

1. Männermannschaft tritt Sonntag gegen Tabellenletzten an. Am Sonnabend vier spannende Duelle in der Turnhalle Südwest.

16.01.2015

Studio-Inhaber Mathias Schuck: „Trainingseinheiten werden immer professioneller angegangen.“

14.01.2015

Dem Schweriner SC III haben die JSV-Damen nichts entgegen zu setzen.

13.01.2015
Anzeige