Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Grimmen Nachwuchs bietet volles Programm
Vorpommern Grimmen Sport Grimmen Nachwuchs bietet volles Programm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.02.2017
Loitz

Ein volles Heimspielprogramm präsentieren die Nachwuchs-Handball-Mannschaften der SG Grimmen/Loitz morgen in der Peentalhalle in Loitz.

Den Auftakt macht die weibliche Jugend D (Bezirksliga) gegen die Gäste vom Stavenhagener SV. Bereits um 9 Uhr ist dort der Anpfiff gegen den Tabellenzweiten. Im zweiten Spiel erwartet die weibliche Jugend C (Bezirksliga) ebenfalls Gäste vom Stavenhagener SV und damit den Tabellenführer. Für die Mädchen der SG ein ganz wichtiges Spiel. Denn mit einem Sieg können sie den Rückstand zum Gegner auf einen Punkt verkürzen. Anpfiff ist um 10.45 Uhr. Im anschließenden Spiel trifft die männliche Jugend C (Bezirksliga) um 12.30 Uhr auf den SV Motor Barth. Im Hinspiel unterlag die SG noch mit 12:16. Aber die SG-Jungs fanden im Laufe der Saison immer mehr zu ihrer Form und lauern nun auf den dritten Rang. Dieser kann mit einem Sieg erobert werden. Anschließend – um 14.10 Uhr – muss die weibliche Jugend B der SG (Bezirksliga) gegen den Stralsunder HV ran. Im letzten Spiel in Loitz trifft die männliche Jugend B (MV-Liga) um 16 Uhr auf die zweite Vertretung der Mecklenburger Stiere. Ein Heimsieg wäre wichtig, um noch die Chance auf den dritten Rang in der Vorrunde zu wahren.

Auswärts steht für die männliche Jugend A der SG Grimmen/Loitz (MV-Liga) morgen das letzte Vorrundenspiel an. Als derzeitger Zweiter reist der HSV zum Spitzenreiter SV Warnemünde.

Während Warnemünde die Endrundenteilnahme sicher hat, müssen die Grimmener noch bangen. Anwurf ist um 12.30 Uhr.

In der Grimmener Sporthalle Südwest trifft am Sonntag um 12.15 Uhr die männliche Jugend D (Bezirksliga) auf die SG Vorpommern I. Im Hinspiel war der HSV gegen den Tabellenführer chancenlos, doch zu Hause hat er schon einige Teams mächtig geärgert. ma

OZ

Mehr zum Thema

Männer des HSV gewinnen Nachholspiel gegen Schwaaner SV mit 33:28

20.02.2017

HSV-Frauen brechen in der Schlussphase ein

21.02.2017

Abstiegsplatz und desaströse Leistung lassen die Hoffnung schwinden

21.02.2017

Handballer stellen sich dem Tabellenzweiten / Reserve spielt Sonntag in eigener Halle

24.02.2017

Bei der Fightnight in Stralsund bestreitet Tino Jantzen seinen ersten Boxkampf

24.02.2017

Die „Pferdewelt am Wollberg“ in Papenhagen hat mit Silvio Wascher, Sohn des langjährigen Redefiner Oberbereiters Daniel Wascher, einen neuen Pferdesportler in ihrer Reihe.

24.02.2017
Anzeige