Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Grimmen Nachwuchs des HSV erfolgreich
Vorpommern Grimmen Sport Grimmen Nachwuchs des HSV erfolgreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.11.2017

Während die Nachwuchs-Handballer der C-Jugend des HSV Grimmen beim 29:13 in Bad Doberan doppelt punkten konnten, war die weibliche D-Jugend zu Hause gefragt. Das erste Heimspiel der SG Grimmen/Loitz in der Bezirksliga stand an.

Nachdem das Team alle drei Auswärtspartien siegreich beenden konnte, sollte diese Serie fortgesetzt werden. Gegner war der Wolgaster HV. Der Spielgemeinschaft fehlten neben zwei Leistungsträgern auch die Trainerinnen. Davon ließ sich die SG aber nicht beirren. Schnell stand es 3:0, bevor die Gäste erfolgreich waren. Über ein 8:1 ging es mit 10:3 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit wurde auf einigen Positionen umgestellt. Das Team machte aber genauso gut weiter wie zuvor. Die Abwehr stand sicher und vorn machten die Mädchen Tore. Es gab zwar kleine Abstimmungsprobleme, trotzdem belohnte sich die SG für ihre starke Mannschaftsleistung mit einem 18:7- Sieg.

Auch die Handball-Jungen des HSV konnten in Bad Doberan einen Erfolg feiern. Durch eine gute Leistung in der Abwehr und des Torhüters – in der ersten Halbzeit stand Tim Gebuhr zwischen den Pfosten – sowie durch schnelle Angriffe gelang den Gästen früh die Führung. Sie bauten ihren Vorsprung bis zur Pause auf 16:4 aus.

In der zweiten Hälfte sorgte Alexander Reich im Tor für den nötigen Rückhalt bei den Grimmenern, die keine Zweifel an ihren Siegesambitionen aufkommen ließen. Dennoch vergaben sie viele Chancen, nutzten selbst einfache Tormöglichkeiten nicht konsequent. So blieb der HSV auch unter der selbstgesetzten Marke von 30 Toren. Mit dem Endresultat von 29:13 konnten die jungen Handballer aber trotzdem zufrieden sein.

Jens Lemke-Anders

Daniel Lemke/

Mehr zum Thema

Doro Pesch hat ein komplett deutsches Album aufgenommen / Zum 25. Bühnenjubiläum 2018 verspricht die Metal-Queen ein weiteres, rockiges Album

04.11.2017

Im November 1998 verschwand Thilo Böhlhoff und hinterließ nur einen rätselhaften Brief. Erst jetzt erfuhr seine Mutter durch die Greifswalder Rechtsmedizin, dass er sich auf Rügen das Leben nahm.

04.11.2017

Formstaal-Chef Thomas Kühmstedt (51) spricht im OZ-Interview über die großen Erwartungen der Schiffbauer an die MV Werften und erklärt, wie sein Unternehmen während der Branchenkrise erfolgreich bleiben konnte.

06.11.2017

Der HSV Grimmen III musste in der Bezirksliga Ost gegen die dritte Mannschaft des SHV antreten. Die Trebelstädter verloren das Duell mit 16:20.

07.11.2017

Grimmens Zweite feiert glanzlosen 27:20-Erfolg in der Verbandsliga.

07.11.2017

In der Fußball-Kreisliga hatte der SV Traktor Kirchdorf am Sonnabend den SV Traktor Stoltenhagen zu Gast.

07.11.2017
Anzeige