Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Niederlage für Tribsees gegen Bergen

Ttrib Niederlage für Tribsees gegen Bergen

Fußball — Wieder reichte es für den Tribseeser SV nicht. Gegen den VfL Bergen 94 verloren die Trebelstädter in der Landesliga zu Hause mit 2:3. Die Anfangsphase gehörte den Gästen, schon nach sechs Minuten klingelte es im Kasten der Tribseeser.

Nach 13 Minuten endlich auch die erste Chance für den Gastgeber: Über rechts schickte man Florian Karg, und dessen Flanke vors Tor köpfte Tom Aschmutat nur knapp vorbei. So langsam kamen die Hausherren in die Partie, aber Unkonzentriertheiten brachten immer wieder den Gegner in Ballbesitz. Nach unterirdischem Abwehrverhalten kam Bergen in der 25. Minute zum 2:0.

Nach einer halben Stunde übernahm Tribsees die Partie. Sebastian Karg verkürzte in der 36. Minute auf 1:2. Nun wackelte Bergen. Bis zum Pausenpfiff hatten die Trebelstädter nun gleich mehrere Chancen, den Ausgleich zu erzielen, wobei Sebastian Karg die größte leichtfertig vergab.

Den Schwung konnte die Heimelf auch in die zweite Hälfte mitnehmen. Nach einem Eckball in der 53. Minute versuchte es Sebastian Karg mit einem Schuss, der allerdings noch abgewehrt wurde. Der Nachschuss von Tom Aschmutat schlug dann aber zum 2:2 ein. Die Freude darüber wehrte jedoch nicht lange.

  Schon zwei Minuten später gab es einen Freistoß für Bergen. Nach der Eingabe in den Strafraum stimmte mal wieder das komplette Abwehrverhalten der Tribseeser nicht — und Bergen machte den 3:2-Siegtreffer. Danach war der Gastgeber zwar bemüht, aber es sprang nicht Zählbares mehr heraus.

Frank Günther

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.