Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Oldies behaupten Tabellenführung

Grimmen Oldies behaupten Tabellenführung

Ü-35-Vertretung des GSV bezwingt Tribsees mit 3:1

Grimmen. Als Tabellenführer gingen die Ü-35-Fußballer des Grimmener SV in die Partie gegen den Tribseeser SV. Mit einem 3:1-Sieg bauten sie diese weiter aus. Doch einfach machten es die Gäste dem GSV nicht.

Tribsees ließ nicht zu, dass die Grimmener das Spielgeschehen übernahmen. Hinzu kam, dass Toralf Herzberg aufgrund einer äußerst unsportlichen Aktion eines Tribseeser Spielers das Spielfeld vorzeitig verlassen musste. Jedoch verpassten es die Gäste bis zur Halbzeitpause, den Führungstreffer zu erzielen. Grimmen zeigte in der zweiten Spielhälfte, wie es geht. In der 47. Minute war es ein Fernschuss von Maik Stassewski, der unhaltbar abgefälscht wurde und dem Tribseeser Keeper keine Chance zur Abwehr ließ. Nach einer Flanke und einer Kopfballverlängerung kam in der 51. Minute Ronald Scharlock am langen Pfosten in Schussposition, die er auch nutzte und auf 2:0 erhöhte. In der 63. Minute ein weiterer guter Angriff vom GSV, bei dem Sebastian Beyer im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden konnte. Den fälligen Elfer verwandelte René Zühlsdorf zum 3:0. In der letzten Minute bekam Tribsees einen Strafstoß zugesprochen. GSV-Torhüter André Salewski tauchte in die richtige Ecke und wehrte den Schuss von Frank Meyer ab. Aber Mathias Graf drückte den Ball im Nachsetzen zum 3:1 über die Linie. „Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung in der zweiten Hälfte konnten wir das Spiel für uns entscheiden“, resümierte GSV-Trainer Reiner Kerscheck

Grimmener SV: Salewski, Lange (58. Wachtel), Paschke (66. Freiberg), Stassewski, Klasen, Scharlock, Graf (66. Schröder), Junge, Pagels, Herzberg (23. Zühlsdorf), Beyer;

Tore: 1:0 Stassewski (47.), 2:0 Scharlock (51.), 3:0 Zühlsdorf (Elfmeter, 63.), 3:1 Graf (70.); Zuschauer: 20

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fadlind Memaj (l.) leitete mit dem 1:0 den Torreigen des Greifswalder FC ein.

Greifswalder dominieren gegen Rostocker FC / B-Junioren gewinnen glücklich beim Förderkader

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.