Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Grimmen Pommern mit Remis in Schwerin
Vorpommern Grimmen Sport Grimmen Pommern mit Remis in Schwerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.04.2013

In der Anfangsphase überlies man dem Gastgeber das Spiel. Sehr geschickt wurden die Räume in der Pommernabwehr verengt, so blieb Schwerin nur die Möglichkeit, mit langen Bällen in den Strafraum zu gelangen. Diese waren aber zu harmlos für Pommern-Keeper Frank Plots.

Ab der 20. Minute wurde Pommern aggressiver und der Gegner schon an der Mittellinie unter Druck gesetzt. In der 30. Minute erkämpften sich die Gäste den Ball im Mittelfeld. Mit zwei Spielzügen waren sie im Strafraum, wo Kevin Kutz frei zum Schuss kam. Doch seinen Ball kann der Schweriner Keeper glänzend parieren. In der 38. Minute hatte Pommern erneut die Möglichkeit zum Führungstreffer. Nico Vanek konnte sich gegen seinen Gegenspieler durchsetzen, spielte den Ball zum freistehenden Christian Jarling, doch dessen Schuss aus 16 Metern landete über dem Tor.

Ab der 55. Minute erhöhte Schwerin den Druck. Aber die Pommerabwehr stand gut gestaffelt, und so hatte Schwerin keine weitere Tormöglichkeit. In der 70. Minute konnte sich auf der linken Seite Nico Vanek durchsetzen. Ein Doppelpass mit Denny Duggert — und er war frei im Strafraum. Doch sein Heber aus zwölf Metern landete über dem Tor.

In der 75. Minute kam es zu einer Schrecksekunde für die Pommern. 25 Meter vor dem Pommerntor kam es zu einem Pressschlag zwischen Mannschaftskapitän Matthias Hinz und dem Stürmer aus Schwerin. Der Ball flog Richtung Pommerntor und landete zum Glück am Außenpfosten. Die Pommernspieler waren jetzt wachgerüttelt, wollten den Siegtreffer. Vanek hatte in der 80. Minute noch eine gute Chance, doch der gegnerische Torwart konnte den Ball abwehren. Kurz vor dem Ende war noch einmal Pommern-Keeper Plots zur Stelle und rettete mit einer Glanzparade das Remis.

Dirk Schwerin

Fußball — Wieder reichte es für den Tribseeser SV nicht. Gegen den VfL Bergen 94 verloren die Trebelstädter in der Landesliga zu Hause mit 2:3. Die Anfangsphase gehörte den Gästen, schon nach sechs Minuten klingelte es im Kasten der Tribseeser.

15.04.2013

Kegeln — In Lübeck fanden die Landesmeisterschaften der Paare statt. Im Mixedwettbewerb erkämpfte Joachim Rasch zusammen mit seiner Partnerin Eva Fehlhaber im Stechen den zweiten Platz.

15.04.2013

„Wir haben die erste Halbzeit richtig schlecht gespielt“, ärgerte sich SHV-Trainer Michael Philippen über die ersten dreißig Minuten der Partie am Samstagabend.

15.04.2013
Anzeige