Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Prohn gewinnt das letzte Auswärtsspiel

Prohn Prohn gewinnt das letzte Auswärtsspiel

FußballDer SV Prohner Wiek hat sein letztes Auswärtsspiel in der Landesklasse mit 2:0 in Demmin gewonnen. Bereits in der ersten Halbzeit waren die Prohner die klar bessere Mannschaft, nutzten aber ihre Chancen nicht.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Paukenschlag. Nach einer Ablage von S. Zeidler traf C. Münster den Ball perfekt und knallte das Leder an die Latte. Und auch in der Folgezeit blieben die Gäste glücklos. Doch dann hatte der Trainer ein goldenes Händchen. Nur drei Minuten nach der Einwechslung von R. Rubitzsch erzielte dieser die verdiente Prohner Führung. Vorausgegangen war der Zweikampfgewinn von J. Wilken auf der linken Seite. Er konnte den Ball von der Grundlinie nach innen spielen und so R. Rubitzsch mustergültig bedienen. Nur sieben Minuten später kam R. Eckelt zum Abschluss. Der Torwart konnte den Ball nicht sichern. S. Zeidler witterte seine Chance und schob den Abpraller zur 2:0 Führung ins Tor. Weitere sechs Minuten später konnte J. Hoefs auf der linken Seite freigespielt werden. Er brachte den Ball jedoch nicht unter Kontrolle. So blieb es beim 2:0 für Prohn.

 

mg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.