Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Respekt vor Stavenhagen

Grimmen Respekt vor Stavenhagen

Grimmens Handballer wollen unbedingt gewinnen

Grimmen. Im zweiten Handballspiel des Samstags empfangen die Grimmener Männer um 18 Uhr, nach zuletzt drei Niederlagen in Folge, die Gäste aus Stavenhagen. Diese spielen bisher eine solide Saison und stehen aktuell zwei Plätze besser auf den vierten Rang. Nun muss Stavenhagen zum zweiten Auswärtsspiel in der Trebelstadt anreisen und wird dabei viele neue und vor allem junge Gesichter im Kader haben.

„Wie auch unser Verein, ist Stavenhagen in den letzten Jahren für gute Nachwuchsarbeit bekannt und baut auch erfolgreich auf diese im Männerbereich. Das zeigt das aktuelle Punktekonto von 8:2“, hat Trainer Lars Kibscholl auch Respekt. „Unsere Männer können leider nur ein ausgeglichenes Punktekonto vorweisen.“ Dabei war die Niederlage gegen Loitz kein Beinbruch. Die gegen Ribnitz tat weh. „Aber die Pleite in der vergangenen Woche war mehr als unnötig und zeigt, dass die Mannschaft in wichtigen Situationen noch nicht den kühlen Kopf hat“, ärgert sich der Grimmener Trainer noch über die verlorenen Punkte. Um aber nicht gänzlich den Anschluss an die oberen Plätze zu verlieren, muss die Mannschaft morgen unbedingt gewinnen und die Sporthalle Südwest wieder zu einer Festung machen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin

Handballerinnen unterliegen gegen den SV Grün Weiß Schwerin II deutlich mit 16:23 / Trainer dennoch zufrieden: „Team gibt nicht auf“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.