Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Schlechter Start und Happy End

Schlechter Start und Happy End

Neubrandenburg Zum vierten Spieltag reisten die Seniorenkegler des KV 1950 Grimmen nach Neubrandenburg. Gespielt wurde in der Verbandsliga.

Neubrandenburg Zum vierten Spieltag reisten die Seniorenkegler des KV 1950 Grimmen nach Neubrandenburg. Gespielt wurde in der Verbandsliga. Sportliche Gegner waren der Strasburger SV, der Strasburger SV II und die SG HGW - Gützkow II.

Startkegler Jörg Bentzien erwischte überhaupt nicht die Bahn und kegelte nur 742 Holz (-98). Das einzige Minus-Ergebnis an diesem Tag!

Nach dem ersten Durchgang lag der KV Grimmen (normalerweise) aussichtslos auf dem letzten Platz. Doch es mussten alle ihre 120 Wurf absolvieren.

Harald Garbe und Manfred Brusberg kegelten sehr gute 880 Holz bzw. 886 Holz. Der KV Grimmen holte Holz um Holz auf, lag aber immer noch auf den letzten Platz. Reiner Päplow spielte sichere und solide 861 Holz. Die Mannschaftsbestleistung kegelte wieder einmal Bernhard Brandt mit 887 Holz. Durch das Streichergebnis von Jörg Bentzien konnte sich der KV Grimmen noch Platz 2 sichern.

Holger Max

1. Platz Strasburger SV

2. Platz KV Grimmen

3. Platz Strasburger SV II

4. Platz SG HGW - Gützkow II

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen
Das Team des DFB-Stützpunktes in Bergen zeigte den Trainern die frontale Situation in der Offensive. FOTO: CHRISTIAN NIEMANN

Infoabend des DFB vermittelte den Trainern die frontale Situation in der Offensive

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.