Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Seglarträff und Rock’n’Roll in Stralsund

Stralsund Seglarträff und Rock’n’Roll in Stralsund

Auf insgesamt zehn Schiffen können schon jetzt Touren gebucht werden / Die Band Karussell gibt ein Konzert zum Auftakt

Voriger Artikel
Fußballschule des HSV kommt nach Greifswald
Nächster Artikel
Tausende Fans begeistert von Motorsport-Event

Die Band Karussell wird zum Auftakt des dritten Seglarträffs im Stralsunder Hafen spielen.

Quelle: Fotos: Privat

Stralsund. Der dritte Seglarträff in Stralsund wirft seine Schatten voraus. Stattfinden soll er vom 4. bis 7. August. Bereits jetzt ist klar: Auf mindestens zehn Schiffen können Interessenten mitsegeln. Wolfgang Michallik, Organisator und Chef der Veranstaltungsagentur Basic Events: „Ein Highlight ist sicher die ,Lisa von Lübeck’. Das ist der Nachbau eines Kraweels, also eines Handelsschiffes aus der Hansezeit, der in Lübeck zuhause ist.“

 

OZ-Bild

Mitsegeln auf Windjammern: Beim Seglarträff in Stralsund können Touren auf zehn Schiffen gebucht werden. Mit dabei ist in diesem Jahr auch wieder die „Hoppet Av Brantevik“.

Quelle:

Neugierig dürfen die Stralsunder und ihre Gäste auch auf die „Hoppet Av Brantevik“aus Schweden sein. Dabei handelt es sich ebenfalls um einen Nachbau. Vorbild ist die ehemalige dänische Postjagt „Castor“. Immerhin 20 Mitsegler haben an Bord des Schiffes Platz, das auch schon in den vergangenen beiden Jahren dabei war.

Erstmals bietet die unter britischer Flagge fahrende „Eye of the Wind“ Touren zum Seglarträff in Stralsund an. Das Schiff, dessen Heimathafen Amsterdam ist, wurde 1911 in der Lühring-Werft an der Unterweser gebaut. In der Neuzeit wurde es mehrmals für große Hollywood-Produktionen genutzt. Sogar die Oscar-Preisträger Tommy Lee Jones und Jeff Bridges hatten an Bord des Großseglers das Ruder in der Hand.

Außerdem werden der ehemalige Frachtsegler „Berta von Lassan“ aus Greifswald, die Pavillontjalk „Erna“ aus Altefähr, der ehemalige Haikutter „Hanne Marie“ aus Greifswald und die letzte noch erhaltene Pommersche Jagt „Hoffnung“dabei sein. Das Schiff versorgte einst die Insel Hiddensee von Stralsund aus vor allem mit Bier und anderen Getränken. Es liegt jetzt im Museumshafen Greifswald.

Hinzu kommen der Gaffelschoner „Sarpen“ aus Schweden, das Zeesboot „Schwart Johann“ aus Stralsund und der zum Segelschiff umgebaute Fischerkutter „Vorpommern“ aus Greifswald.

Die Schiffe sollen an der Steinernen Fischbrücke sowie am Hansakai festmachen.

Verzichten will Michallik auf den bei solchen Veranstaltungen sonst durchaus üblichen Jahrmarktrummel. „Wir setzen mit gepflegter Gastronomie und einem Programm aus maritimer Musik, Blues, Jazz und Irish Folk eher auf Genuss und maritimes Flair“, sagte er. Eingebunden in die Veranstaltung ist auch ein Shanty-Chor-Treffen am Samstagnachmittag. Anlass ist der zehnte Gründungstag der Prohner Hafengäng.

Zum Auftakt des maritimen Festes kommen allerdings am Donnerstagabend auf der Hafeninsel die Rock-Fans auf ihre Kosten. Zu Gast ist die Band Karussell, die in den 70er- und 80er-Jahren in der DDR ihre größten Erfolge feierte und in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum mit einer großen Tournee begeht.

Segler treffen sich

Das Wort Seglarträff ist schwedisch und heißt natürlich nichts anderes als Seglertreff. Die Schreibeweise haben die Organisatoren um Wolfgang Michallik, Chef der Veranstaltungsagentur Basic Events, gewählt, um an die lange gemeinsame Geschichte der Hansestadt und des skandinavischen Königreichs zu erinnern. Und nicht zuletzt werden vom 4. bis 7. August auch einige schwedische Segelschiffe in Stralsund erwartet.

Tickets zum Mitsegeln können Interessenten bereits jetzt buchen. Die gibt es unter anderem online. Kleiner Tipp: Wer die Vorverkaufsgebühr sparen will, sollte allerdings in der Tourismuszentrale am Alten Markt vorbeischauen.

Jens-Peter Woldt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lauterbach

Bei der traditionellen Regatta des Yachtclub Putbus, die seit 1973 ausgetragen wird, waren unter 38 Teilnehmern 20 Mitglieder des Vereins mit ihren Schiffen vertreten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.