Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Grimmen Senioren feiern ihr Sportfest in Grimmens Gymnasiumshalle
Vorpommern Grimmen Sport Grimmen Senioren feiern ihr Sportfest in Grimmens Gymnasiumshalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.03.2017
Grimmen

Senioren und Sport, das passt nicht zusammen? Tut es doch – etwa 190 ältere, aber sportliche Frauen und Männer werden die Besucher in der Grimmener Gymnasium-Sporthalle morgen eines Besseren belehren. Bereits zum 20. Mal findet dort ab 10 Uhr das Senioren-Sportfest statt, zu dem der Kreissportbund VorpommernRügen (KSB) alle Seniorensportgruppen aus dem einstigen Landkreis Nordvorpommern eingeladen hat.

Unterstützt werden die KSB-Mitarbeiter bei diesem sportlichen Event unter anderem von Grimmener Gymnasiasten, die beim KSB eine sogenannte Juleica-Ausbildung absolviert haben.

„Vertreten ist auch die Stadt Grimmen mit drei Gruppen – zwei vom HSV Grimmen und die Frauengymnastikgruppe 90“, berichtet Nicole Schacht, Mitarbeiterin des Kreissportbundes. Aber auch SeniorenInnen aus Ribnitz-Damgarten, Semlow, Wöpkendorf, Barth, Zingst und Wustrow werden morgen zu Gast sein und die sechs Mitmachangebote nutzen. Übungen mit dem Pezzi-Ball gehören da genauso dazu wie beispielsweise die Hockergymnastik, Yoga oder der Line-Dance-Workshop.

„Und auch Christina Ruppert, Betreiberin der Ratsapotheke in Grimmen, wird da sein. Bei ihr können die Teilnehmer und Besucher den Blutdruck und den Blutzuckerspiegel messen lassen“, informiert Nicole Schacht.

Nicht nur für die sportlichen Teilnehmer ist dieses Sportfest gedacht. „Es sind auch alle eingeladen, die sich einfach informieren möchten über Angebote im Bereich Seniorensport oder einen Ansprechpartner suchen“, berichtet die KSB-Mitarbeiterin. Besonders interessant dürfte da die Eröffnung sein, bei der eine HSV-Gruppe zeigt, wie fit Senioren im Alter sein können.

Den Abschluss des Sportfestes bildet übrigens die Darbietung aller Line-Dance-Workshop-Teilnehmer.

Seniorensportfest: morgen um 10 Uhr, Sporthalle des Gymnasiums

akr

Mehr zum Thema

Handball-Männer servieren SHV-Reserve mit 38:22 ab und klettern auf den vierten Tabellenplatz

20.03.2017

Bankdrücker Philipp Ziemer möchte sich im April bei der WM in den USA weiter verbessern

21.03.2017

Stralsunds Handball-Männer werden beim HSV mit 22:38 abserviert und helfen dem Gastgeber auf den vierten Tabellenplatz

21.03.2017

Seit über 50 Jahren gehört der Fußball zu Manfred Vendts Leben. Zunächst aktiver Spieler ist er heute Schiedsrichter-Obmann beim Fußballverband Nordvorpommern-Rügen.

24.03.2017

Männer wollen weiter auf Medaillenkurs bleiben / Frauen auf Tour, um Tabellenzweiten zu ärgern

24.03.2017

Mit frischen und neuen Tänzen auf die Floors

24.03.2017