Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Silberne Kanne geht an „Kuhl and the Gang“

Ranzow/Karnitz Silberne Kanne geht an „Kuhl and the Gang“

Zur schönsten Herbstzeit fand auf den beiden Golfplätzen in Ranzow und in Karnitz ein zweitägiges Turnier unter dem Titel Baltic Friends Team Cup statt.

Ranzow/Karnitz. Zur schönsten Herbstzeit fand auf den beiden Golfplätzen in Ranzow und in Karnitz ein zweitägiges Turnier unter dem Titel Baltic Friends Team Cup statt. Fünf Teams kämpften um den Pokal in Form einer silbernen Kanne, die vom Hotel Bernstein gesponsert wurde. „Die Teams waren begeistert vom meergewandten Kurs auf Schloss Ranzow, wo die erste Runde im ,Vierball-Bestball’-Modus ausgespielt wurde“, sagt Veranstalter Gerhard Kuhl von der Golfinsel Rügen UG. In diesem Match konnte sich das Team „Vier Jahreszeiten“ sowohl in der Brutto- als auch in der Nettowertung an die Spitze setzen.

Noch am gleichen Tag folgte die nächste Golfrunde im „Klassischen Vierer“. Auch in diesem Modus war das Team „Vier Jahreszeiten“ Spitzenreiter in der Bruttowertung. In der Nettowertung konnte das Team „Querschläger“, angeführt von Kai Klingmüller, die vorläufige Spitze übernehmen. Der letzte Tag des zweitägigen Turnieres bescherte den Spielern die direkte Auseinandersetzung im „Einzel-Matchplay“. Die dabei entscheiden Punkte besorgten Dr. Dagmar Kuhl und Dr. Thomas Lemke für das Team „Kuhl and the Gang“. Dieses Team holte sich nicht nur den Sieg für den letzten Tag, sondern überholten das führende Team „Vier Jahreszeiten“ und sicherten sich so den Gesamtsieg des Baltic Friends Team Cup. Die Nettowertung entschied das Team „Golf Physio“, angeführt vom Physiotherapeuten Christian Schmidt aus Sellin, für sich.

cnie

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Der Spitzenreiter der Kreisoberliga setzt sich gegen den Tabellenzweiten Jarmen mit 2:1 durch

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.