Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Stoltenhagen scheitert an Velgast

Stoltenhagen Stoltenhagen scheitert an Velgast

Trotz spielerischer Überlegenheit verliert die Elf mit 3:5

Stoltenhagen. Im Heimspiel gab der SV Traktor Stoltenhagen am Wochenende nach einer 3:5-Niederlage die Punkte an den Velgaster SV ab.

 

OZ-Bild

Umkämpfter Sieg: Der Stoltenhagener Sebastian Hauff (l.) im Zweikampf mit Rene Burghardt vom Velgaster SV.

Quelle: Diana Kuhr

Der SV Traktor Stoltenhagen spielte mit:

Felske, Volkmann, R. Fischer, Jonitz, Kroll, Max, S. Hauff (Lorenz), Wilcke (Lenter), Thoms, Thürkow und Rahn.

Bereits mit Anpfiff dieser Partie kamen die Gäste gut ins Spiel und nutzten schon in der 4. Minute die Lücke im Stoltenhagener Mittelfeld, um erstmals zu punkten. Jedoch fanden auch die Stoltenhagener nach diesem frühen Rückstand immer besser ins Spiel: Durch kurzes Passspiel wurde es ihnen möglich, das Spiel aufzubauen und die Gegner hinter sich zu lassen. In der 27. Minute kam der Ball aus dem Mittelfeld auf Robert Fischer, der den Ball hoch hereingab auf Max Rahn und dieser punktete dann per Kopf zum 1:1-Pausenstand.

Kurz nach Anpfiff der zweiten Halbzeit konnten die Velgaster nach einem Freistoß zum 1:2 einschieben. Die Heimmannschaft beeindruckte dies nicht und sie spielte weiter ihren Stil. Dies zahlte sich in der 52. Minute aus, als sich die Elf über die Mittellinie spielte und Steffen Kroll – mit seinem von den Spielkameraden genannten Ostseehammer – aus ca. 22 Metern den Schuss direkt zum 2:2 verwandelte.

Die Velgaster schienen nun das Spiel robuster gestalten zu wollen, denn immer wieder waren Fouls zu sehen. Spielerisch waren klar die Stoltenhagener besser, sie konnten sich Chancen aus dem Spiel heraus erarbeiten. In der 65. Minute gelang es Robert Fischer, sich gegen die Velgaster Abwehr durchzusetzen, er schob den Ball am Keeper vorbei ins lange untere Eck.

In der 76. Minute stoppte dann Robert Volkmann einen Velgaster im Strafraum, sodass der Unparteiische auf den Elfmeterpunkt zeigte. Dieser wurde zum 3:3 verwandelt.

Der SV Traktor Stoltenhagen kämpfte im Anschluss weiter um jede Chance, aber ein Treffer glückte nicht. Mehr Glück hatten die Velgaster, die einen Freistoß in der 90. Minute verwandelten.

Danach zeigte der Schiedsrichter drei Minuten Nachspielzeit an und die Stoltenhagener warfen nochmal alle Kraft in schnelle Konter. Kurz vor Spielende kamen dann die Gäste noch einmal dicht vor das Stoltenhagener Tor und Keeper Michele Felske musste einen Schritt nach vorne machen, wobei er seinen Gegenspieler foulte. Den fälligen Elfmeter konnten die Gäste versenken. Kurz darauf wurde mit dem Stand von 3:5 abgepfiffen – ärgerlich für die Platzherren, denn der Sieg war ein Geschenk für den Velgaster SV, die nur mit Standards punkten konnten. Spielerisch war klar der SV Traktor Stoltenhagen überlegen.

Diana Kuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

Anstoß ist morgen um 14 Uhr im Stadion des Grimmener Sportforums

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.