Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Teams der Landesklasse starten in die Rückrunde

Kandelin Teams der Landesklasse starten in die Rückrunde

Fußball Ab morgen rollt er wieder — der Ball in der Staffel III der Fußball-Landesklasse. Die vermeintlich leichteste Aufgabe hat dabei der SV Kandelin, der um 15 Uhr den HFC Greifswald empfängt.

Kandelin. Fußball Ab morgen rollt er wieder — der Ball in der Staffel III der Fußball-Landesklasse. Die vermeintlich leichteste Aufgabe hat dabei der SV Kandelin, der um 15 Uhr den HFC Greifswald empfängt. Zum einen können sich die Rahn-Schützlinge auf die Unterstützung ihrer zahlreicher Fans am Spielfeldrand freuen. Zum anderen hoffen die Kandeliner, gegen den Tabellenvorletzten sichere drei Punkte einzufahren. Wie im Hinspiel, als Kandelin die Hengste mit 4:2 bezwang. Kandelin selbst startet vom achten Platz aus in die Rückrunde.

Heimrecht hat auch die SG Reinkenhagen. Sie empfängt um 15 Uhr auf dem Sportplatz in Miltzow den Tabellenführer der Liga, den Greifswalder FC II. Die Statistik sieht nicht rosig aus für die Reinkenhagener. Weit zurück liegt ein Sieg gegen die Kicker aus der Hansestadt. Für den Grimmener SV II lautet die Aufgabe, gegen den punktgleichen FSV Garz zu bestehen. „Es wird ein Kampfspiel auf schlechtem Boden“, blickt Grimmens Trainer Robin Baarhs voraus. Spielerisch könne er die Garzer ganz schlecht einschätzen.

Bislang endeten die Begegnungen der beiden Kontrahenten stets unentschieden. Morgen ab 14 Uhr wollen die Baarhs-Schützlinge allerdings alles daran setzen, drei Punkte von der Insel Rügen mitzubringen. Denn mit einem Sieg wollen sie weiter in der oberen Tabellenhälfte mitspielen. „Wichtig ist, dass wir unser Spiel aufziehen, so zusammenhalten wie in den Vorbereitungsspielen und den Ehrgeiz mit in den Punktspielbetrieb nehmen“, sagt Baarhs.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.