Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Unentschieden nach Strafstoß

Unentschieden nach Strafstoß

SV Traktor Stoltenhagen trennt sich von der SG Reinkenhagen II 2:2

Reinkenhagen . In der Kreisliga trat der SV Traktor Stoltenhagen beim Tabellenvierten an, der SG Reinkenhagen II. In der 3. Minute kamen die Reinkenhagener gefährlich vor das Stoltenhagener Tor, Hamed Kimya erzielte den Führungstreffer. In der 28. Minute musste der SV Traktor Stoltenhagen den Ersatzkeeper Steffen Kroll verletzungsbedingt auswechseln. Ersetzt wurde er durch Feldspieler Sebastian Hauff. Bis zum Pausenpfiff konnte keine der beiden Mannschaften punkten, sodass es mit dem Stand von 1:0 in die Kabinen ging. Die zweite Halbzeit begann verhalten auf beiden Seiten. in der 59. Minute nutzte Hamed Kimya eine Lücke in der Stoltenhagener Abwehr und schob zum 2:0 ein. In der 75. Minute wechselte Trainer Christian Freiberg, für Max Rahn kam Clemens Becker ins Spiel. Nur eine Minute später war es der SV Traktor Stoltenhagen, der sich abermals durchkämpfte und bis zum Strafraum der Reinkenhagener durchkam. Mirko Lenter nutzte das Durcheinander in der gegnerischen Abwehr und erzielte den Anschlusstreffer. In der 78. Minute musste Robert Volkmann vom SV Traktor Stoltenhagen das Feld mit einer Gelb-Roten Karte verlassen. Es ging jetzt mit zehn Mann weiter. In der 81. Minute wechselte dann der Gastgeber ein drittes Mal, Stefan Neese kam für Christian Maroch, dies sollte nochmal Frische auf den Platz bringen. Aber auch mit einem Mann weniger auf dem Platz konnte der SV Traktor Stoltenhagen den Gegnern gefährlich werden.

 

OZ-Bild

Sten Stark (in Grün) kann sich gegen den Reinkenhagener Hamed Kimya durchsetzen. FOTO: DIANA KUHR

Quelle:

In der 88. Minute bekamen die Gäste einen Strafstoß zugesprochen. Den führte John Müller mit einem starken Schuss aus und erhöhte somit auf 2:2. Dieser Stand konnte bis zum Abpfiff auf beiden Seiten gehalten werden. Für den SV Traktor Stoltenhagen ein gelungenes Sonntagsspiel. dk

SG Reinkenhagen II: Hennies, Bollnow, Schlender, Beier, Kimya (72. Henk), Milde, Maroch (81. Neese), Engel, Arslan (64. Gehrt), Prütz, Opitz

SV Traktor Stoltenhagen: Kroll (28. S. Hauff), Volkmann, Stark (64. Lenter), Fischer, Müller, Max, P. Hauff, Thoms, Thürkow, Schenkel, Rahn (75. Becker)

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

Grimmener SV geht trotzdem mit Optimismus in die Landespokal-Partie gegen den Torgelower FC Greif

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.