Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Viele Starter wieder beim „Lebenslauf“

Grimmen Viele Starter wieder beim „Lebenslauf“

Zum 15. Mal hat das Grimmener Gymnasium diese sportliche Veranstaltung organisiert, die unter Federführung der Welthungerhilfe steht.

Voriger Artikel
GSV will in Friedland drei Punkte holen
Nächster Artikel
Kein Happy End für Klevenow

Viele Starter waren auch dieses Mal beim „Lebenslauf“ in Grimmen dabei.

Quelle: Raik Mielke

Grimmen. 477 Euro Startgeld kam am Ende zusammen. Es soll an die Welthungerhilfe gespendet werden zur Unterstützung der Kinder im afrikanischen Togo. Zum 15. Mal hat das Grimmener Gymnasium diese Aktion am Wochenende wieder unterstützt. Sie  ist ein sportlicher Wettkampf, bei dem sich wieder eine Vielzahl von Läufern, Radlern, Inline-Skatern und Walkern einfand, um verschiedene Distanzen zu überwinden.

Von Amler, Reinhard

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ueckermünde
315 Läufer und Walker starteten am Samstag beim 33. Haffmarathon.

Die Laufveranstaltung in Ueckermünde am Samstag wurde als Marathon-Landesmeisterschaft gewertet.

mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.