Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Von Standard bis Hip Hop: TSC Grimmen sucht Verstärkung

Von Standard bis Hip Hop: TSC Grimmen sucht Verstärkung

Nach drei Jahren Pause nehmen zwei Paare erstmals wieder an Turnieren teil

Voriger Artikel
Landesmeisterin gewinnt beim Auftakt der OZ-Golfcupserie
Nächster Artikel
Kandelin belohnt sich nicht

William Radke (13) und Henrike Lübs (11) sowie Colin Riske (11) und Finja Bahls (11, v. l.) auf dem Parkett.

Quelle: Kerstin Gründel

Grimmen Tanzen Nach drei Jahren Turniertanz-Pause freut sich der TSC Grimmen, dass er wieder Kinder für den Tanzsport begeistern konnte. „Dies ist ein guter Anfang für die weiter Tanzsportarbeit im TSC Grimmen. Leider fehlen aber noch weitere Interessenten“, meint Trainerin Kerstin Gründel.

So würde die neunjährige Saskia jede Woche sehr fleißig trainieren. Jedoch allein, da ihr ein Partner fehle. „Wer auch einmal die Turniertänze ausprobieren möchte, kann gerne dienstags ab 17.45 Uhr im Kurhaus ’Treffpunkt Europas’ vorbei schauen. Die Erwachsenen treffen sich von 19 bis 20.45 Uhr“, wirbt die Trainerin. Gern gesehen seien auch tanzbegeisterte Kinder und Jugendliche, die sich im Hip Hop oder Show Dance ausprobieren möchten. „Unsere Show Kids und Crazy Hoppers möchten sich gern verstärken“, informiert Kerstin Gründel. Deren Trainingseinheiten finden ebenfalls immer dienstags statt – die der Show Kids von 15.30 bis 16.30 Uhr und die der Crazy Hoppers von 16.30 bis 17.45 Uhr.

Am Wochenende stellten sich die ersten beiden Paare nach der Turniertanz-Pause der Konkurrenz. In Rostock fanden die Bestenermittlungen im Breitensport des Landestanzsportverbandes Mecklenburg-Vorpommern statt. „Im Rahmen dieser Veranstaltung bot der gastgebende Verein Paaren ohne große Wettkampferfahrung ein Einsteigerturnier an, bei dem unserer beiden Paare starteten“, informiert die Trainerin.

Gestartet wurde in zwei Altersklassen mit den Tänzen Cha Cha Cha und Jive. William Radke (13) und Henrike Lübs (11) sowie Colin Riske (11) und Finja Bahls (11), tanzend für den TSC Blau-Weiß

Stralsund, gingen in der Altersklasse Junioren an den Start. Hoch motiviert, aber auch etwas ängstlich, präsentierten sich beide Paare den Gästen und den gestrengen Wertungsrichtern. Mit dem vierten Platz im Cha Cha Cha und dem dritten Platz im Jive belegten Colin und Finja im Gesamtturnier den vierten Platz. William und Henrike folgten ihnen auf Platz fünf.

Auf eine bevorstehende Veranstaltung möchte die Tanzlehrerin hinweisen: „Am 2. Juli 2016 wird im Kulturhaus wieder ein großes Tanzspektakel zu sehen sein. Gemeinsam mit dem TSC Blau-Weiß Stralsund richtet der TSC Grimmen den Vorpommern-Cup 2016 aus“, berichtet sie. „Dies ist ein großer Mannschaftswettbewerb aller Altersklassen im Breitensport“, erklärt Kerstin Gründel. Der TSC Grimmen wird hier vier Paare an den Start schicken. Außerdem findet ein Sonderwettbewerb der Paare über 55 Jahre statt. Auch sie tanzen Standard- und lateinamerikanische Tänze.

Eintrittskarten für den Vorpommern-Cup: an der Tageskasse; Preise: 7 Euro für Erwachsene, 4 Euro für Kinder und Rentner (Preise inclusive Leistungssport Abgabe an den Tanzsportverband Mecklenburg – Vorpommern

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bernau

Das Nachwuchspaar Sophie Gerth und Ole Justus Roth belegt am Ende Platz eins

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.