Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Zweite Halbzeit: Spiel auf ein Tor

Zweite Halbzeit: Spiel auf ein Tor

Kandelin Nach dem Sieg am letzten Spieltag wollten die Kandeliner in der Landesklasse III zu Hause den nächsten Dreier gegen Putbus holen.

Kandelin Nach dem Sieg am letzten Spieltag wollten die Kandeliner in der Landesklasse III zu Hause den nächsten Dreier gegen Putbus holen. Doch am Ende mussten sie mit einem Punkt leben, denn das Spiel endete 1:1. In der 42. Minute war es ein Konter, der sogar zum 0:1 geführte hatte. Dabei hatten die Gäste sogar noch Glück, da der Ball vom Innenpfosten zum anderen Innenpfosten prallte und letztlich im Netz landete.

 

OZ-Bild

Christoph Stübe-Machule im Zweikampf.

Quelle: K. Schonschadowski

In der zweiten Hälfte des Spiels ging es deshalb nur in eine Richtung und zwar auf das Tor der Rüganer. In der 54. Minute war es Christian Mackowski der schon den Ausgleich auf dem Kopf hatte, aber seinen Kopfball konnte Kai Lange im Putbuser Tor noch von der Linie kratzen.

In der 58.Minute verließ Leo Bahls nach ordentlicher Leistung das Feld. Mit Marcel Stenzel versprachen sich die Trainer noch mehr Schwung und Gefahr. In der 63.Minute setzte Tom Meyer zu einen Solo an. Er spielte den Ball uneigennützig auf Steffen Werbel, doch dessen Schuss, brachte leider wenig Gefahr für Kai Lange im Tor. Es dauerte bis zu 87.Minute, ehe die Kandeliner jubeln konnten. Tom Retelsdorf legte sich den Ball nach Foulspiel an Christoph Stübe Machule zurecht. Seinen scharf getretenen Freistoß konnte der stark haltende Kai Lange nicht parieren. es stand 1:1. Nun wurde es nochmal eine richtig heiße Schlussphase. Kandelin drückte weiterhin aufs Gäste-Tor Kandelin: Bahls (C), Dünow (65. Rahn), Abs, Mackowski, Glawe, Werbel, Retelsdorf, Boldt, Bahls (57. Stenzel), Meyer (82. F.Schultz), Stübe-Machule

K.Rahn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Das Fußball-Kreisoberligateam hat nach sechs Spielen erst zwei Punkte

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.