Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Stadtverwaltung wird neu geordnet
Vorpommern Grimmen Stadtverwaltung wird neu geordnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.09.2016

Die Stadtverwaltung wird zum 1. Januar 2017 umstrukturiert. Das bisherige Ordnungsamt wird in ein Amt für Bürgerservice umgewandelt.

Wie Oberbürgermeister Stefan Fassbinder mitteilte, sind dort künftig alle Dienstleistungen zusammengefasst, die Bürger häufig nutzen. Dazu gehören Passangelegenheiten, Kfz-Zulassungen, Beurkundungen oder die Beantragung von Wohngeld.

Das Kulturamt und das Amt für Bildung, Sport und Wohngeld werden zum Amt für Bildung, Sport und Kultur zusammengelegt. In diesem Amt werden laut Fassbinder wichtige, sogenannte „weiche“

Standortfaktoren gebündelt, die entscheidend für die Lebensqualität der Bürger sind.

Die Verwaltung der Sportstätten wird durch das Immobilienverwaltungsamt übernommen, um eine effizientere Betreuung zu garantieren.

Mit der Reform komme die Verwaltung einer seit langem geäußerten Forderung der Bürgerschaft nach“, begründet der OB die Umstrukturierung.

Mit der Neuorganisation werde sich stärker am Bedarf der Bürger orientiert, Abläufe werden gestrafft und bislang verstreute Zuständigkeiten zusammengeführt.

OZ

Vor zwei Jahren wurde die Frauenmilchbank an der Universitätsmedizin wiedereröffnet.

21.09.2016

Kreativ oder informativ – zwei interessante Kurse bietet die Volkshochschule Grimmen (Tribseeser Chaussee 4) am Sonnabend an. Ab 10 Uhr heißt es „Buchbinden einmal ganz anders“.

21.09.2016

Ergebnisse dienen auch Studie der Bundesregierung

21.09.2016
Anzeige