Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Stimmungs-Explosion beim ersten Public Viewing
Vorpommern Grimmen Stimmungs-Explosion beim ersten Public Viewing
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.07.2016
Da ist noch Luft nach oben. Beim Viertelfinale am Sonnabend kamen rund 100 Fußballfans ins Stadtkulturhaus. Fotos (2): Raik Mielke

Einen stimmungsvolleren Auftakt in die Public-Viewing-Veranstaltungen hätte man sich im Grimmener Stadtkulturhaus „Treffpunkt Europas“ nicht wünschen können. Mit einem an Spannung nicht zu übertreffenden Elfmeterkrimi feierten die Fußballfans aus der Trebelstadt den Halbfinaleinzug der deutschen Nationalmannschaft. Rund 100 Fans hatten sich in schwarz-rot-goldene Fanartikel gehüllt und fieberten von der ersten Minute an mit. „Das macht einfach mehr Spaß, als zu Hause alleine vorm Fernseher zu sitzen. Hier schaukelt man sich gegenseitig hoch“, erklärte Tobias Jürgens. Zu den jüngsten Fans zählten Dustin Ullrich und Leon Rüdiger. „Das hat Spaß gemacht – jetzt werden wir Europameister“, war sich Dustin sicher. Nach Abpfiff kannte der Jubel dann keine Grenzen mehr. Glücklich lagen sich die Besucher im Stadtkulturhaus in den Armen und sangen lautstark „Oh wie ist das schön“. „Mehr geht nicht. So viele Höhen und Tiefe alleine während des Elfmeterschießens – einfach nur Wahnsinn“, fand Niklas Holler und war dann ein wenig enttäuscht: „Nach so einem Spiel hätte eine Party im ’Treffpunkt’ steigen müssen. Das wäre klasse gewesen.“ Doch schon am Donnerstag geht das schwarz-rot-goldene Sommermärchen im Grimmener Veranstaltungsgebäude weiter. Ab 20 Uhr sind die Türen geöffnet. Um 21 Uhr steigt das Halbfinale. Davor und in der Pause gibt es wieder Musik und hoffentlich den Einzug ins Finale zu feiern.

100 Grimmener feiern im Stadtkulturhaus „Treffpunkt Europas“ eine EM-Party / Am Donnerstag wird dort das Halbfinale übertragen

rm

Mehr zum Thema

Der 2. Juli 2016 soll in die deutsche Fußballgeschichte eingehen. Käpt'n Neuer und seine Kameraden fühlen sich bereit zur Premiere gegen den Angstgegner. „Jeder ist heiß auf dieses Spiel“, sagt Bierhoff. Aber was plant Löw? Er hat noch eine EM-Rechnung offen.

01.07.2016

Euphorisert feierten die glücklichen Weltmeister mit ihren Fans in der Fankurve. Und Manuel Neuer reckte als umjubelter Held von Bordeaux die Arme in die Höhe.

09.07.2016

Das war ein hartes Stück Arbeit. Nach 120 Minuten ringt Weltmeister Deutschland seinen Angstgegner Italien nieder und ist nur noch zwei Schritte vom vierten EM-Titel entfernt. Matchwinner war Neuer mit zwei gehaltenen Elfmetern.

03.07.2016

Diplompädagogin Maike Carls empfiehlt den Landfrauen die Giraffenperspektive

04.07.2016

5000 Aktive präsentierten auf ehemaligem Militärflugplatz ihre historische Gefährte/ Vom Moped bis zum Flugzeug war alles dabei

04.07.2016

Junge Leute demonstrieren in Bremerhagen den Umgang mit der Feuerlöschtechnik

04.07.2016
Anzeige