Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Stralsund TV kassiert nach Fake-Interview Ermahnung

Stralsund Stralsund TV kassiert nach Fake-Interview Ermahnung

Rathaus hatte massiv Einfluss genommen

Stralsund. Nach einem von vorne bis hinten inszenierten Interview des lokalen Fernsehsenders Stralsund TV mit Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU) hat die Landesmedienanstalt das Verhalten des Senders gerügt – allerdings nur sehr milde. Die Medienwächter haben dem Sender eine Beanstandung zugestellt. Dies ist die schwächste aller Varianten, einen Sender für sein Fehlverhalten zu ermahnen. Darüber berichtet das medienkritische Onlineportal „Übermedien“, das den Fall aufgedeckt hatte.

Stralsund TV ist – anders als bei einer richtigen Rüge – nicht verpflichtet, über die Beanstandung in seinem Programm zu berichten. Die Zuschauer würden dann von dem Sender selbst nichts über den Ausgang des Interviewskandals erfahren, der im Mai bundesweit Bekanntheit erlangt hatte. Trotz der milden Strafe sei die Form, in der das Interview zuvor abgesprochen worden ist, ein klarer Verstoß

gegen Artikel 23 des Landesrundfunkgesetzes, betonte der Direktor der Landesmedienanstalt, Bert Lingau.

Wie „Übermedien“ im Mai berichtete, sei das Interview vor der Aufnahme bis ins Detail vorbesprochen worden. So soll die Pressestelle des Rathauses auch auf Fragen der Moderatorin und verschiedene Kameraeinstellungen Einfluss genommen haben. Nachdem die Sache öffentlich geworden war, hatte Badrow gegenüber dem NDR-Medienmagazin „Zapp“ Fehler eingeräumt. Auch der Geschäftsführer des Senders, Frank Plückhahn, hatte später betont, dass die Absprachen etwas zu ausführlich gewesen seien. bfi

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mit seinem Superhit war Lou Bega weltweit erfolgreich. Jetzt kommt er zur Hans Sail auf die NDR-Bühne.

Der Sänger wurde mit „Mambo No. 5“ berühmt / Er tritt mit der Hermes House Band auf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.