Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Straßen für das Parkfest gesperrt
Vorpommern Grimmen Straßen für das Parkfest gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 07.06.2016

Zum Parkfest der Stadt Grimmen kommt es im Bereich des Volksparks zu Verkehrseinschränkungen. Kraftfahrer werden gebeten, den Bereich Volkspark, die Johannes-R.-Becher-Straße und die Straße der Solidarität weiträumig zu umfahren.

Seit gestern bis zum 13. Juni ist der Parkplatz am Bahnhof komplett gesperrt. „Einige Schausteller haben ihre Fahrgeschäfte direkt vom Stralsunder Hafenfest nach Grimmen umgesetzt“, erklärt Grimmens Stadtsprecher Thorsten Erdmann die vorzeitige Sperrung.

Ebenfalls dadurch und seit gestern gesperrt ist die Johannes-R.-Becher-Straße ab Bahnhof bis zur Einmündung Geschwister-Scholl-Straße. Auch dort gehe es erst wieder ab Montag lang. Die Geschwister-Scholl-Straße ist beidseitig befahrbar.

Von Freitag bis Sonntag ist dann die Straße der Solidarität zwischen der Carl-Copius-Straße und Lindenstraße voll gesperrt. „Die Copius- und Lindenstraße sind, wie in den vergangenen Jahren auch, nur aus Richtung Friedrichstraße befahrbar“, gibt der Stadtsprecher einen wichtigen Hinweis. Wer von außerhalb komme und in die Altstadt möchte, sollte also nicht unbedingt über die südliche Randstaße nach Grimmen reinfahren.

Freie Parkplätze würden Besucher und Einheimische auf den Flächen hinter dem Kulturhaus, am Schwanenteich und in der Stralsunder Straße finden.

OZ

Sebastian Schnoy, Historiker, deutscher Kabarettist, Autor und Moderator aus Hamburg brillierte mit seinem Programm „Von Napoleon lernen, wie man sich vorm Abwasch ...

07.06.2016

Eine Achtklässlerin ist Sonntagfrüh im Haus ihrer Eltern in Wolgast tot aufgefunden worden / War es Drogenkonsum?

07.06.2016

Usedoms Strände sind zurzeit perfekte Orte für einen Badeurlaub. Das Wetter könnte schöner kaum sein und Kurverwaltungen, Strandkorbvermieter und Sportanbieter sind ...

07.06.2016
Anzeige