Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Straßenbau wird teurer
Vorpommern Grimmen Straßenbau wird teurer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 07.05.2018
In Grellenberg soll in diesem Jahr die Dorfstraße grundlegend erneuert werden. Quelle: Steffi P.
Anzeige
Grimmen/Grellenberg

Für die Baumaßnahme „Grellenberger Dorfstraße“ müssen nach den erfolgten Ausschreibungen überplanmäßige finanzielle Mittel in Höhe von 190000 Euro in den Haushalt eingestellt werden. Einen entsprechenden Beschluss fassten die Stadtvertreter jetzt.

Die gesamte Dorfstraße soll in diesem Jahr grundlegend saniert und auf 5,50 Meter verbreitert werden. Außerdem wird ein einseitiger Gehweg entstehen. Bereits im Vorjahr war das Stück von der Landesstraße 19, die Richtung Rostock führt, bis zum Ortsrand Grellenbergs grundlegend neu gebaut worden.

360000 Euro waren zunächst für die jetzigen Arbeiten veranschlagt worden.

Armin Latendorf (Die Linke) fragte aufgrund des Beschlusses, inwieweit damit zu rechnen sei, dass auch für alle anderen Baumaßnahmen gegenwärtig mit gestiegenen Kosten zu rechnen sei und ob das grundlegend als Haushaltkorrektur vorgenommen werden müsse.

Marko Jahns (CDU), Stadtvertreter und Bauunternehmer in Grimmen, berichtete von einem Boom in der Branche, der bereits 2017 einsetzte und sich fortführen werde. Das führe so weit, dass Arbeitskräfte von anderen Firmen direkt auf den Baustellen abgeworben würden, aber auch zu Lohnentwicklungen im Sinne der Beschäftigten auf 18 bis 20 Euro pro Stunde und eben zu teilweise drastisch höheren Kosten.

Bauamtsmitarbeiterin Birgit Rummelhagen bestätigte diese Entwicklung. „Es ist nicht zu erwarten, dass die Preise in der nächsten Zeit sinken oder auch nur stagnieren“, sagte sie.

Jaekel Almut

Mehr zum Thema

Ditmar Virgils, Bürgermeister der Gemeinde, über Investitionen, Baugrundstücke und ein Jubiläum

04.05.2018

OZ-Forum zur Landratswahl: Sieben Bewerber stellen sich in Rankwitz den Fragen.

05.05.2018

Der Innenminister verdoppelt Prämien für Gemeindefusionen: Wem hilft das eigentlich?

05.05.2018

Nicht nur Brücken von Autobahnen wie bei Tribsees können einfach so absacken. 1896 geschah Ähnliches beim Bau der Kleinbahnstrecke zwischen Bergen und Altenkirchen.

07.05.2018

2018 finden gartenarchäologische Untersuchungen im Senkgarten von Ziethen statt. In dem Dorf nahe Anklam liegt ein in Vergessenheit geratener Schatz der Gartenkultur.

07.05.2018

1995 machten sich Schüler und Lehrer für den Bau im Greifswalder Stadtteil Schönwalde II stark / Vor 20 Jahren eröffnete er dann

07.05.2018
Anzeige