Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Straßenname für Wohngebiet gesucht
Vorpommern Grimmen Straßenname für Wohngebiet gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 13.10.2017

Für das gegenwärtig neu entstehende Wohngebiet südlich des Tierparkes (die OZ berichtete) wird jetzt ein Straßenname gesucht.

Zunächst diskutierte der Bauauschuss der Stadtvertretung in dieser Woche über einen Vorschlag der Verwaltung, die Straße, unmittelbar angrenzend an die letzte Bebauung der von Homeyer-Straße, doch Gartenstraße zu benennen.

Das fand nicht sofort ungeteilte Zustimmung, zumal es in Grimmen bereits eine Straße gibt, die sich Alte Gärtnerei nennt. Außerdem zweigt bereits ein Gartenweg von der Greifswalder Straße ab.

Deshalb machte Ausschussvorsitzender Fred Gladrow (CDU) den Vorschlag, doch bis zur nächsten Stadtvertretersitzung zu warten, um dann möglicherweise einen fraktionsübergreifenden Vorschlag zur Abstimmung einzubringen. Darüber sollen die Fraktionen der Stadtvertretung jetzt beraten. Die nächste Stadtvertretersitzung ist am 26. Oktober. Man darf also gespannt sein. In diesem Zusammenhang wurde auch die Frage aufgeworfen, wer eigentlich von Homeyer war, nach dem die Straße am Tierpark benannt wurde, von der die neu zu benennende Straße abgeht.

Laut Wikipedia gibt es zwei von Homeyer: den Ornithologen Alexander (1834 in Vorland geboren) und Friedrich von Homeyer. Der war pommerscher Gutsbesitzer. Er wurde 1824 in Wolgast geboren und starb 1898 in Ranzin bei Greifswald. ra

OZ

Sigrid Borngräber (CDU) verlässt die Gemeinde / Parteiloser Daniel Triebel nun auf Bürgermeisterstuhl

13.10.2017

Zwei Verletzte bei Unfall am Pommerndreieck bei Grimmen (Vorpommern-Rügen).

12.10.2017

Von zwei Grundstücken in Böhlendorf (Vorpommern-Rügen) wurden Diesel und Arbeitsgeräte entwendet.

12.10.2017
Anzeige