Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Streit ums Amtsgebäude

Miltzow Streit ums Amtsgebäude

Wer darf das Amtsgebäude in Miltzow kostenlos nutzen und wer muss dafür zahlen? Um diese Frage ist im Amtsausschuss ein Streit entbrannt.

Voriger Artikel
Großeinsatz der Polizei an der A 20
Nächster Artikel
Ostseeküsten-Radweg: Trasse steht

Das Amtsgebäude in Miltzow.

Quelle: Reinhard Amler

Miltzow. In Miltzow gibt es Streit über das Amtsgebäude. Dass die Großgemeinde Sundhagen dies für ihre Ausschuss- und Gemeindevertretersitzungen seit Jahren nutzt, ohne etwas dafür zu bezahlen, missfällt dem Wittenhagener Gemeinderatsmitglied Dr. Günter Scheibe. Er spricht von Ungleichbehandlung, gar von Diskriminierung den anderen zwei sich noch im Amtsbereich befindenden  Gemeinden gegenüber. Amtsvorsteher Hajo Hahn stellt aber klar, dass alle Gemeinden die Räume kostenlos nutzen können. Wenn sie es nicht tun, sei das ihre Sache.

Reinhard Amler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Miltzow
Das Amtsgebäude in Miltzow.

Wittenhagen sieht sich gegenüber der Gemeinde Sundhagen, die das Haus für ihre Sitzungen nutzt im Nachteil, und spricht sogar von Diskriminierung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grimmen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist