Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Sturmtief „Felix“ hat Gnade mit Grimmen

Abtshagen Sturmtief „Felix“ hat Gnade mit Grimmen

Andere Teile des Landkreises sind mehr betroffen. Überflutetes Grundstück in Klein Lehmhagen sorgt für Einsatz der Feuerwehr.

Voriger Artikel
Handballer im Heimspiel erfolgreich
Nächster Artikel
2014 gab es überdurchschnittlich viele bronzezeitliche Funde

Bis zu 30 Zentimeter stand das Wasser, das vom Acker her das Grundstück von Steffen Peschuk überflutete, am Haus in Klein Lehmhagen hoch.

Quelle: Steffen Peschuk

Abtshagen. Sturmtief Felix hat im Landkreis Vorpommern-Rügen am Wochenende zu 120 Einsätzen der Feuerwehren, geführt. Betroffen waren vor allem das Küstenvorland, Rügen und Stralsund. In der Hansestadt war auf einer viel befahrenen Kreuzung ein Baum abgeknickt und hatte auch die Fassade eines Mehrfamilienhauses beschädigt.

In Grimmen waren es meist nur abgebrochene Äste. In der Gutenbergstraße war eine Birke abgeknickt. Ein Baum an der B 194 zwischen Abtshagen und Steinhagen wurde ebenfalls durch eine Böe umgerissen und fiel aufs Feld. „Wir mussten einmal ausrücken, denn in Richtung Franzburg war ein weiterer Baum auf die Straße gefallen“, berichtet Uwe Plog, Wehrführer in Abtshagen. Die Feuerwehr Zarrentin hatte ihr Tannenbaumverbrennen abgesagt, wollte aber dennoch grillen.. „Wir haben aber Abstand genommen, da wir bei Schäden einsatzbereit sein wollten, erzählte Olaf Schmidt, dessen Wehr von Einsätzen aber verschont blieb. Weniger Sturm, mehr der Regen machte Steffen Peschuk (43) aus Klein Lehmhagen zu schaffen. „Schon Freitagabend hieß es bei uns ,Land unter‘“, berichtete er.

Bis 30 Zentimeter hoch habe das Wasser, das vom angrenzenden Acker kam, am Haus gestanden. Während er in der Nacht zu Sonnabend selbst mit der Pumpe aktiv wurde, hatte er Sonnabend gegen das Wasser keine Chance und wandte sich an die Grimmener Feuerwehr. Diese rückte mit Schlauchwagen an und pumpte von 16 bis 19 Uhr das Wasser von Feld und Grundstück. „Wir sind unendlich dankbar. Ein fettes Lob für die absolut professionelle Arbeit“, sagte Peschuk erleichtert. bfi/ws/akr

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
Einsatz am Ortseingang von Wreechen auf Rügen: Wegen des Sturms musste die Feuerwehr Putbus am Samstag die Fahrbahn von herabfallenden Ästen befreien.

Der Deutsche Wetterdienst rechnet mit weiteren, teilweise schweren Sturmböen am Sonntag in Mecklenburg-Vorpommern.

mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist