Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Süßer Nachwuchs im Tierpark
Vorpommern Grimmen Süßer Nachwuchs im Tierpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:16 22.06.2016
Zum ersten Mal gibt es in Grimmen Nachwuchs bei den Weißbüschelaffen. Quelle: Raik Mielke
Anzeige
Grimmen

Eine Premiere gab es im Grimmener Heimattierpark. Und man muss schon ganz genau hinsehen, um die beiden neuen Bewohner zu erkennen. „Es ist das erste Mal, dass unsere Weißbüschelaffen Nachwuchs haben“, freut sich die leitende Tierpflegerin Christin Trapp und zeigt auf das Paar, welches selbst ziemlich klein ist. „Das Männchen trägt die Tiere die meiste Zeit. Nur zum Säugen gibt es die beiden Kleinen an die Mutter weiter“, erklärt sie.

Vielleicht fünf Zentimeter lang sind die ersten Weißbüschelaffenbabys im Heimattierpark. „Die kommenden drei Monate klammern sie sich ganz fest an ihren Papa“, weiß die Tierpflegerin. „Wir sind total froh, dass wir Nachwuchs haben, weil wir die Familie vergrößern wollen“, erzählt Christin Trapp.

Im Herbst zieht die Familie in ein neues Gehege um. Und Leiterin Christin Trapp hat noch einen Tipp, wie man die kleinen Tierchen am besten beobachtet. „Zum einen braucht man ein bisschen Geduld und dann noch ein gutes Auge“, sagt sie. Na dann - auf in den Grimmener Tierpark!

Claudia Noatnick

Da staunten die Bundespolizisten nicht schlecht: Eine mit 18 Stahlkugeln geladene und somit schussbereite Luftpistole der Marke Heckler und Koch hatte ein polnischer ...

21.06.2016

22 Veranstaltungsorte, 28 Konzerte und mehr als 100 regionale, nationale und internationale Musiker locken am Wochenende zum 17. Jazzfest nach Ahrenshoop

21.06.2016

Die Gemeindearbeiter der zehn Kommunen des Amtsbereiches Niepars sollen künftig ein Auftragsbuch führen, so hat es der Amtsausschuss auf seiner jüngsten Sitzung vorgeschlagen.

21.06.2016
Anzeige