Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Tagespflege soll in Glewitz entstehen

Glewitz Tagespflege soll in Glewitz entstehen

Das Pflegekombinat aus Ahrenshagen-Daskow bei Ribnitz-Damgarten hält an Plänen fest: In Glewitz (Landkreis Vorpommern-Rügen) soll ein Verwaltungsgebäude zu einer Pflegeeinrichtung umgebaut werden.

Voriger Artikel
Immer weniger Adebare in der Region
Nächster Artikel
Asbestdach: Rentner will bis zum Bundesgerichtshof gehen

In Glewitz soll eine Tagespflegeeinrichtung entstehen.

Quelle: Renate Peter

Glewitz. Das ehemalige Verwaltungsgebäude in Glewitz wird zur Pflegeeinrichtung - bereits Ende des vergangenen Jahres wollte das Pflegekombinat aus Ahrenshagen-Daskow bei Ribnitz-Damgarten dieses Vorhaben umgesetzt haben (die OZ berichtete). Getan hat sich augenscheinlich noch nichts. Wie Geschäftsführer Matthias Pagel (33) informiert, halte das Unternehmen aber weiter an den Plänen fest.„Wir haben neun Monate auf die Baugenehmigung warten müssen“, erklärt er die Verzögerung. Ende Februar ist diese endlich ins Haus geflattert. Jetzt wird mit Hochdruck an der Umsetzung gearbeitet.

Das Unternehmen

15 Arbeitsplätze will das Pflegekombinat, ein Unternehmen aus Ahrenshagen-Daskow, in Glewitz schaffen.

Im ehemaligen Verwaltungsgebäude entstehen eine Tagespflege und eine Wohngemeinschaft für Intensivpflegebedürftige.

Über 30 Mitarbeiter hat das Unternehmen. Es betreibt unter anderem eine Intensivpflegewohngemeinschaft in Broderstorf, bietet aber auch ambulante Pflege an.

„Die Ausschreibungen für die verschiedenen Gewerke sind raus. Ich hoffe, dass die Arbeiten in acht Wochen beginnen können“, berichtet Pagel. Ende des Jahres soll die Tagespflege mit zwölf Plätzen in der unteren Etage endlich eröffnet werden können. Die ebenfalls geplante Intensivwohngemeinschaft im oberen Stockwerk wird wohl erst im kommenden Jahr realisiert werden können, schätzt Pagel ein.

15 Arbeitsplätze sollen in Glewitz insgesamt geschaffen werden. Größenteils seien diese bereits besetzt. „Auf unsere Stellenausschreibung im vergangenen Jahr haben wir viele Bewerbungen bekommen.

Dass wir die Leute vertrösten mussten, ist ärgerlich“, sagt der 33-jährige Geschäftsführer. Derzeit sei das Unternehmen aber auf der Suche nach einem Pflegedienstleiter beziehungsweise einer Leiterin. „Jemand, der bereit ist, die Einrichtung mit aufzubauen“, erklärt er.

Circa 250000 Euro lässt sich das Pflegekombinat Kranken- und Intensivpflege gUG, so der vollständige Unternehmensname, den Umbau des gemieteten Objektes, das zuletzt als Mehrfamilienhaus genutzt wurde, kosten. 50000 Euro mehr, als anfangs veranschlagt. Auflagen in Bezug auf den Brandschutz, wie beispielsweise spezielle Türen und Fenster, seien der Grund dafür. Diese seien auch ausschlaggebend dafür, warum für den Umbau nun wesentlich mehr Zeit als die ursprünglich eingeplanten sechs bis acht Wochen benötigt wird. „Alles muss extra angefertigt werden“, weiß Pagel. Ansonsten seien die räumlichen Bedingungen aber optimal.

Optimistisch blickt der junge Mann inzwischen in die Zukunft für das Glewitzer Objekt. Dabei war er sich nach dem Erhalt der Baugenehmigung nicht so sicher, ob das Unternehmen tatsächlich dieses Vorhaben mit den Auflagen realisieren wird. Denn auch neue Wasserleitungen zum Gebäude wurden gefordert. „Bereits als der Gehweg vor dem Haus im vergangen Jahr gebaut wurde, wollte man uns die Kosten auferlegen“, erinnert er sich. Dies sei aber vom Tisch und liege in der Zuständigkeit des Zweckverbandes Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung (Zwag).

Claudia Noatnick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.