Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Tausende freuen sich auf Roland Kaiser

Stralsund Tausende freuen sich auf Roland Kaiser

Nur noch 250 Restkarten sind an der Abendkasse des Sundkonzerts mit dem beliebten Schlagersänger erhältlich

Voriger Artikel
Immer mehr Kraftfahrer unter Drogen
Nächster Artikel
Was heute in MV wichtig wird

Maite Kelly ist morgen Abend ebenfalls dabei, wenn Roland Kaiser auf der Mahnkeschen Wiese ein Konzert gibt.

Quelle: Sebastian Gabsch

Stralsund. Seine Fans zählen die Stunden schon rückwärts, morgen Abend ist es so weit: Roland Kaiser singt in Stralsund.

 

OZ-Bild

Bei der dritten Auflage der Sundkonzerte wird der beliebte Schlagersänger auf der Mahnkeschen Wiese gemeinsam mit 21 Musikern auf der Bühne stehen. „Wir bieten eine wirklich aufwändige Voll-Show“, sagt Veranstalter Marcel Glöden von der Eventagentur Haus neuer Medien. Und das heißt, kein Playback und Live-Musik. „Angefangen von den Backgroundsängern über die Schlagzeuger bis hin zu den Streichern.“ Außerdem sorgt eine große LED-Leinwand dafür, dass für alle Besucher das Konzert gut sichtbar mitzuerleben ist.

Als besonderes Schmankerl konnte Maite Kelly für das Konzert als musikalischer Gast gewonnen werden. Sie hat für Roland Kaiser den Song „Warum hast du nicht nein gesagt“ geschrieben und für das 2014 erschienene Album „Seelenbahnen“ mit ihm eingespielt. Klar, dass die beiden dieses Lied auch in Stralsund präsentieren werden.

Maite Kelly ist vielen Menschen als Mitglied der erfolgreichen Kelly-Family bekannt und außerdem als Siegerin und später als Jurorin der beliebten Fernsehsendung „Let’s dance“.

Zur Freude von Marcel Glöden lief der Vorverkauf für das Konzert super. „Das hat auch unsere Erwartungen übertroffen.“ An den Vorverkaufsstellen sind alle Tickets weg, doch Marcel Glöden betont, dass es an der Abendkasse noch gute Chancen für Eintrittskarten gibt. „250 Karten haben wir dort noch für Kurzentschlossene. Die sollten jedoch pünktlich zum Einlass ab 18 Uhr da sein.“ Wer mit dem Auto zur Musikveranstaltung kommen möchte, sollte sich am Leitsystem in der Werftstraße orientieren. Polizei und Security werden an Ort und Stelle sein, um für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen.

Die Fläche in der Nähe der Mahnkeschen Wiese, die sonst für Park & Ride zur Verfügung steht, wird für Parkplätze genutzt. Sollten diese belegt sein, werden an der Schwarzen Kuppe auf dem Werftgelände zusätzliche 400 Plätze zur Verfügung gestellt.

Bevor um 20 Uhr Roland Kaiser die Bühne betritt, wird ein DJ dafür sorgen, dass die Leute schon ordentlich auf das Konzert eingestimmt sind. Das Phänomen an Roland Kaiser sei, dass er ganze Generationen mit seiner Musik begeistert, sagt Marcel Glöden. „Das ist der Mitnahme-Effekt. Jeder kann etwas mit der Musik von ihm verbinden.“ Als krönenden Abschluss wird es morgen Abend gegen 23

Uhr ein großes Feuerwerk geben. „Wir hoffen, dass es für alle ein unvergessliches Ereignis wird.“

Das Sundkonzert in Stralsund ist der erste Teil einer musikalischen Serie im Nordosten. Die nächste Veranstaltung ist im Juni bei den Boddenklängen in Greifswald geplant. Bei diesem zweitägigen Ereignis werden am 24. Juni die Prinzen auftreten und einen Tag später steht Nena auf der Bühne. Den Abschluss bildet am 20. August das Peenekonzert in Wolgast. Dort gastieren Revolverheld mit ihrer MTV-Unplugged-Tour.

„Wir hoffen, dass wir in den kommenden Jahren das Konzept noch weiter ausbauen können“, schaut Marcel Glöden schon voraus. „Ich denke, wir sind da auf einem guten Weg.“

Ein Leben wie eine musikalische Zeitreise

1952 wurde der Schlagersänger Roland Kaiser in Berlin geboren und wuchs dort im Stadtteil Wedding auf.

Nach seinem Schulabschluss absolvierte er zunächst eine kaufmännische Lehre und arbeitete dann in der Werbeabteilung eines Autohauses.

Entdeckt wurde Roland Kaiser , für den Musik zunächst nur ein Hobby war, vom Produzenten Thomas Meisel. Vom ersten Tag an bis heute begleitet und unterstützt wurde er jedoch von seinem Produzenten Peter Wagner.

1974 veröffentlichte Kaiser mit „Was ist wohl aus ihr geworden?“ seine erste Single, die allerdings ein Flop wurde.

1977 war es dann soweit und Kaiser hatte mit „Sieben Fässer Wein“ seinen ersten Top-Ten- Hit. Seine erfolgreichste Single, „Santa Maria“, erschien im Jahr 1980.

Kaiser schrieb unter anderem auch Texte für Kollegen wie Peter Maffay, Milva oder Nana Mouskouri.

2010 zog er sich zunächst aus der Öffentlichkeit zurück und gab auch keine Konzerte mehr. Im gleichen Jahr wurde ihm eine Lunge transplantiert.

Ende des Jahres 2010 gab er bereits sein Comeback, 2014 erschien sein Album „Seelenbahnen“. Im Februar 2016 veröffentlichte Kaiser sein Studio-Album „Auf den Kopf gestellt“.

Miriam Weber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
vian-les Bains

Für Joachim Löw ist Bundestrainer ein Traumjob. Sein zehnjähriges Dienstjubiläum möchte der 56-Jährige am liebsten mit dem EM-Titel feiern. Vor dem Turnierstart spricht Löw über seine Beziehung zu Frankreich, Kapitän Schweinsteiger, Favoriten und den Tunnelblick.

mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.