Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Traurige Fans ohne Oberindianer
Vorpommern Grimmen Traurige Fans ohne Oberindianer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:36 25.10.2017
Gritt Knoblich, Hobby-Indianerin und seit 10 Jahren Mitwirkende bei Open-Air-Indianer-Show in Klein Damerow. Quelle: Almut Jaekel
Grimmen/Neu Damerow

Traurig stand Gritt Knoblich Ende der vergangenen Woche im OZ-Servicecenter. Als großer Indianer-Fan wollte die Grimmenerin die Lesung und Talkrunde mit Gojko Mitic im Kulturhaus der Stadt besuchen, die fiel jedoch aus, die Karten mussten zurückgegeben werden.

Tränen hatte die 49-Jährige in den Augen, denn „ich hatte ja extra unsere Indianer-Freunde eingeladen. Wir wollten ein Indianer-Wochenende feiern, haben unser Tipi im Garten aufgebaut und im Kulturhaus die erste „VIP-Reihe“ reserviert. Ich stand unter Schock“, erzählte Gritt Knoblich ein paar Tage später, natürlich im typischen selbst angefertigten Indianer-Outfit. Mittlerweile kann sie über die Fast-Katastrophe lachen.

Denn die Freunde waren trotzdem da – auch ohne DDR-Oberindianer Gojko Mitic. Im Tipi in Knoblichs Garten wurde ein Feuer entfacht, alte Indianer-Geschichten und Fotos rausgekramt. Knoblichs, die seit zehn Jahren bei der Neu Damerower Open-Air-Indianer-Show dabei sind, leben ihr Hobby. Aber für Indianer begeistert sich Gritt Knoblich schon seit ihrer Kindheit.

Almut Jaekel

André Thiel und Anne Domroese kennen die Faszination des Wettbewerbs

24.10.2017

Hansdieter Stender aus Devin hat den Berliner Fernsehturm im Garten stehen, anfangs war das Modell vier Meter, inzwischen ist es über zehn Meter hoch

24.10.2017

Letzte Chance: Die Grimmener OZ-Gartenolympiade 2017 gibt es noch eine Woche

24.10.2017