Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Einbruch vereitelt
Vorpommern Grimmen Einbruch vereitelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:37 13.03.2019
Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Quelle: Tilo Wallrodt
Tribsees

Den Versuch, in einen Blumenladen in Tribsees einzubrechen, vereitelte ein aufmerksamer Bürger. Er informierte am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr die Polizei, dass in der Karl-Marx-Straße zwei Personen versuchen würden, gewaltsam in das Geschäft einzubrechen.

Wie die Polizei informiert, habe der Hinweisgeber die beiden Personen angesprochen. Daraufhin seien sie geflüchtet. Die Beamten des Grimmener Polizeireviers, stellten vor Ort dann fest, dass versucht worden war, ein Fenster aufzuhebeln. Den entstandenen Sachschaden schätzen sie auf circa 1000 Euro.

Die Polizei bittet nun um Hinweise. Wer am Dienstagabend gegen 22.30 Uhr ebenfalls etwas Auffälliges in der Karl-Marx-Straße beobachtet hat, wendet sich an das Polizeirevier in Grimmen (Tel. 038326 / 570) oder auch an die Internetwache der Landespolizei.

akr

Eine Rettungskapsel, die auf einer Offshore-Anlage in der Nordsee eingesetzt wurde, steht jetzt im Erdölmuseum in Reinkenhagen.

13.03.2019

Maximilian Friedrich (52) erlernte 1983 den Beruf des Tischlers und ist bis heute ein passionierter Handwerker. Seinen Tischler-Meister machte er 1995.

13.03.2019
Grimmen Gesichter der Region - Vom Autoschlosser zum Tankwart

Bernd Bunkowski (54) absolvierte einst eine Ausbildung zum Kraftfahrzeugschlosser. Seit 1992 ist er – mit einigen Unterbrechungen – an der Aral-Tankstelle in Grimmen tätig.

13.03.2019