Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Tribsees ehrt großen Sohn

Tribsees Tribsees ehrt großen Sohn

Johann Joachim Spalding soll postum Ehrenbürger der Stadt werden.

Voriger Artikel
Ausbildung: Zwei Stellen, ein Bewerber
Nächster Artikel
Grimmener Judokas im Landeskader

Das Spalding-Geburtshaus in Tribsees.

Quelle: Harry Lembke

Tribsees. Der Tribseeser Heimatverein und die Evangelische Kirchengemeinde haben jetzt Anträge an die Stadt gestellt, Johann Joachim Spalding anlässlich seines 300. Geburtstages postum die Ehrenbürgerschaft der Stadt Tribsees zu verleihen. Außerdem soll eine Straße nach ihm benannt werden. Spalding war am 1. November 1714 als Sohn eines Pastors im jetzigen Tribseeser Pfarrhaus geboren worden. Er gilt als einer der bedeutendsten Theologen der deutschen Aufklärung. Er hat über 30 Jahre in Berlin gelebt und war dort von keinem geringeren, als König Friedrich II., als Propst berufen worden.

 



Reinhard Amler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Johann Joachim Spalding

Heimatverein und Kirchgemeinde in Tribsees haben Antrag an die Stadt gestellt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 060

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist