Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Über 100 Leute beim Weihnachtsbaumverbrennen
Vorpommern Grimmen Über 100 Leute beim Weihnachtsbaumverbrennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 13.01.2018
12 der 17 Feuerwehrleute in Kandelin sorgten Sonnabend für ein sicheres Verbrennen. Quelle: Reinhard Amler
Anzeige
Kandelin

In Kandelin wurden am Sonnabend Dutzende ausgediente Weihnachtsbäume verbrannt. Dazu waren über 100 Kandeliner zum Feuerwehrgebäude gekommen. „Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden“, sagte Standortführer Mario Bahls. Er selber stand am Grill, wo er an die 150 Bratwürste verkaufte. „Solche Veranstaltungen dienen dazu, einfach miteinander ins Gespräch zu kommen“, meinte der Feuerwehrmann. Das sei wichtig,  weil es den Zusammenhalt stärke. 12 von 17 Kandeliner Feuerwehrleuten waren am Sonnabend dabei und sorgten für ein sicheres Verbrennen der  angelieferten Tannenbäume.

Reinhard Amler

Mehr zum Thema

Am Dienstagmorgen ist gegen 6.40 Uhr nahe des Heringsdorfer Bahnhofes ein Multicar des kommunalen Bauhofes ausgebrannt. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

09.01.2018

In Wolgast rückten die Polizei, der Rettungsdienst und die Feuerwehr in die Ostrowskistraße aus, da ein Mann offensichtlich medizinische Hilfe benötigt.

12.01.2018

Mit der Drehleiter hat die Feuerwehr eine erkrankte Seniorin aus ihrer Wohnung in der dritten Etage geholt. Als sich der Zustand der Patientin verschlechterte, wurde ein Rettungshubschrauber alarmiert. Und dann kommt Brandalarm aus einem Baumarkt.

12.01.2018

Die Gemeinde Wittenhagen schafft weitere Freizeitmöglichkeiten in Abtshagen.

13.01.2018

Die Gemeinde Wittenhagen will ein Baugebiet für Einfamilienhäuser erschließen.

13.01.2018

Während des Neujahrsempfanges des Landkreises Vorpommern-Rügen in Trinwillershagen am Freitagabend kam es zu sehr vielen herzlichen Begegnungen zwischen Menschen des Landkreises und der Bundeskanzlerin.

15.01.2018
Anzeige