Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Unterricht im Krankenhaus
Vorpommern Grimmen Unterricht im Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.04.2013
Unterricht im Krankenhaus: Hermann Prax (8) bei einer Ultraschall-Untersuchung von Dr. Kathrin Schulze. Fotos (2): Anja Bruder
Bartmannshagen

Berufe in unserer Region. Das ist zurzeit Thema im Sachkundeunterricht der zweiten Klasse der Grundschule Süderholz. Um sich über Berufe zu informieren haben sich gestern 24 Mädchen und Jungen gemeinsam mit Klassenlehrerin Bärbel Anders (47) im DRK-Krankenhaus Bartmannshagen umgeschaut. Neugierig starten die Schüler — aufgeteilt in zwei Gruppen — den Rundgang. Astrid Schwalme, Pflegedienstleiterin, führt die eine Gruppe durch das Haus, zeigt und erklärt den Kindern den Schockraum. „Warum heißt das überhaupt Schockraum“, will Hermann Prax wissen.

„Weil hier der erste Schockzustand der Patienten beendet werden soll“, erklärt Astrid Schwalme. Geduldig beantwortet die Pflegedienstleiterin diese und alle anderen Fragen. Im Notfall-OP „verarzten“

Schwester Sandra und Zivildienstleistender Johan ihre kleinen Besucher. Jeder bekommt zuerst einen bunten Verband. Auch mit Mundschutz und Haube werden die Schüler ausgestattet, bevor Schwester Sandra erzählt, welche Untersuchungen zuerst beim Patienten vorgenommen werden. Spannend finden die Kinder das Ultraschall-Gerät. Internistin Dr. Kathrin Schulze zeigt den Jungen und Mädchen gerne, wie es funktioniert. Schnell findet sich ein Versuchspatient. Fasziniert schaut die Gruppe auf den Bildschirm, während Kathrin Schulze zeigt, wo Hermanns Herz ist, seine Nieren und seine Blase. „Hu, das kitzelt ja“, sagt er lachend.

Der nächste Halt der Gruppe ist auf Station 3 — Innere Medizin. Hier empfängt Schwester Doreen die Schüler und erzählt, was überhaupt die Aufgaben einer Krankenschwester sind. Paul Berhns ist der Einzige, der sich traut, sich einen Sauerstoffschlauch anlegen zu lassen. „Ist gar nicht schlimm“, meint er zu seinen Mitschülern, während sie sich auf den Weg zur Physiotherapie machen und dort den Rundgang beenden. „Ich glaube, ich will Krankenschwester werden“, sagt Sophia Gammrat am Ende des Krankenhausbesuchs.

20 Jahre beim DRK
2002 haben die Mitarbeiter des Krankenhauses Bartmannshagen den auf dem Gelände errichteten Neubau bezogen. Aktuell kann die Einrichtung ein Jubiläum feiern — seit 20 Jahren ist das Krankenhaus in Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes.

Anja Bruder

FußballKreispokal/D-Junioren: SV Bad Sülze — Grimmener SV 4:12 (2:4). Die D-Jugend des Grimmener SV musste am Mittwoch im Viertelfinale des Kreispokalwettbewerbs beim SV Bad Sülze antreten.

19.04.2013

FußballVerbandsliga und Landesklasse. Brisante Duelle sieht der Spielplan in der Fußball-Verbandsliga und der Landesklasse der Herren am Sonnabend vor.Die erste Männermannschaft des Grimmener SV erwartet beim FC Pommern Stralsund ein heißes Tänzchen.

19.04.2013
Grimmen 1916grm10 - SPORT TERMINE

Kreisjugendspiele Vorpommern-Rügen: 25 Sportler der Altersklassen U9, U11, U13, U15 und U17 des KSV Grimmen gehen am Sonntag in Stralsund bei den ersten offenen Kreis-Jugendspielen des Landkreises Vorpommern-Rügen auf die Tatami.

19.04.2013
Anzeige