Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen VHS bietet vielfältige Kurse
Vorpommern Grimmen VHS bietet vielfältige Kurse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 10.01.2017

Von Gesundheit, über Fremdsprachen bis hin zur Handarbeit reichen die Themen der neuen Angebote an der Grimmener Volkshochschule (VHS), die in den kommenden Wochen starten.

Beim autogenen Training am Montag, dem 16. Januar, lernen die Teilnehmer ab 18 Uhr, systematisch ihren Körper zu entspannen und zu einer tiefen, inneren Ruhe zu gelangen. Ziel ist eine körperliche und seelische Ausgeglichenheit. Die Teilnehmer werden gebeten, eine Decke und ein Kissen mitzubringen.

Freie Plätze gibt es noch für den Yoga-Kurs am Dienstag, 17. Januar um 14.30 Uhr und um 19.30 Uhr, an der VHS Grimmen. Durch bestimmte Körperhaltungen werden verschiedene beispielsweise Wirbelsäule, Gelenke und Muskeln gedehnt, und gestärkt. Zusätzlich helfen Atemübungen und Meditationen, einen tiefen Entspannungszustand zu erreichen Wassergymnastik bietet die Grimmener Volkshochschule am Mittwoch, 18. Januar um 15 Uhr in Bad Sülze in der Median Klinik an.

Grundkenntnisse im Englisch werden am Donnerstag, 19. Januar um 19 Uhr, vermittelt. Dieser Kurs wendet sich an Interessenten, die bereits einen Anfängerkurs besucht haben oder über verschüttetes Schulenglisch verfügen.

Ein Patchwork-Workshop wird am Sonnabend, 21. Januar um 10 Uhr, an der Volkshochschule Grimmen angeboten. Im Kurs werden alle grundlegenden Techniken zum Anfertigen von Patchworkarbeiten gezeigt.

Materialkunde wird vermittelt und sinnvolle Werkzeuge und Hilfsmittel werden vorgestellt. Eine Nähmaschine ist mitzubringen, Baumwollstoffe können im Kurs erworben werden.

Anmeldung und Beratung zu Kursen der VHS Grimmen telefonisch unter ☎ 38326 / 80020

OZ

Mehr zum Thema

Die Spur des Berliner Attentäters Anis Amri führte monatelang durch deutsche Amtsstuben und ein Gefängnis, durch Akten der Ermittler und der Terrorexperten.

05.01.2017

Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) äußert Wünsche im OZ-Gespräch

07.01.2017

Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) äußert Wünsche im OZ-Gespräch

07.01.2017

Trotz Blitzeiswarnung und Glätte fuhren am Sonntag viele Autofahrer in Greifswald zu schnell, einige sogar deutlich. Die Polizeiinspektion Anklam überwachte die Geschwindigkeit acht Stunden lang.

10.01.2017

150 neue Liegeplätze für Sportboote könnten in Ladebow gebaut werden. So steht es in einer Studie, die im Auftrag des Regionalen Planungsverbandes Vorpommern erarbeitet wurde.

10.01.2017

Auf dem A-20-Parkplatz „Trebeltal“ hat die Grimmener Feuerwehr in der Nacht zu Sonnabend Kanister mit Gefahrgut sichergestellt (die OZ berichtete).

10.01.2017
Anzeige